Cookie-Einstellungen
Handball

Großwallstadt gibt Sieg aus der Hand

SID
Alois Mraz erzielte fünf Tore für die HSG Wetzlar gegen Großwallstadt
© sid

Bundesligist TV Großwallstadt hat beim 26:26 gegen die HSG Wetzlar wichtige Punkte liegen gelassen. Fünf Minuten vor Schluss hatten die Gäste noch mit drei Toren geführt.

Bundesligist TV Großwallstadt hat gegen die HSG Wetzlar in der Schlussphase einen Sieg und den Anschluss an die Europacup-Plätze verspielt.

Die Gäste kamen bei den Hessen nur zu einem 26:26 (11:12) und liegen mit 19:11 Punkten weiter auf Platz acht.

Fünf Minuten vor Schluss hatten die Großwallstädter noch mit drei Toren geführt, ehe die Wetzlarer mit der Schlusssirene durch Peter Jungwirth noch zum Ausgleich kamen.

Saison für Mindens Wleklak beendet

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung