Cookie-Einstellungen
Handball

Wetzlar besiegt Dormagen im Schongang

SID
Sven-Sören Christensen war für die HSG Wetzlar gegen Dormagen sieben Mal erfolgreich
© Getty

Mit einer konzentrierten Leistung zum Auftakt der Handball-Bundesliga hat die HSG Wetzlar den TSV Dormagen locker mit 31:24 (15:12) bezwungen.

Die HSG Wetzlar ist mit einem lockeren Auswärtssieg in die neue Saison der Handball-Bundesliga gestartet.

Der Vorjahres-14. setzte sich mit 31:24 (15:12) beim TSV Dormagen durch und unterstrich seine Ambitionen, in seiner zwölften Bundesliga-Spielzeit in Serie nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben.

Christensen mit sieben Treffern

Vor 2380 Zuschauern verdienten sich die Gäste den Sieg mit einer konzentrierten Leistung. Dormagen hielt bis zur Pause mit, brachte sich aber durch desolates Abwehrverhalten selbst um seine Siegchance.

Wetzlars Sven-Sören Christophersen war mit sieben Toren der beste Werfer des Spiels, für Dormagen trafen Michiel Lochenbergh und Spyros Balomenos jeweils fünfmal.

Löwen verpflichten Gudjonsson

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung