-->
Cookie-Einstellungen
Handball

Chantziaras kommt aus Stralsund

SID
Handball
© sid

Der Grieche Konstantinos Chantziaras hat einen neuen Arbeitgeber. Nachdem der Vertrag in Stralsund aufgelöst wurde, ist der Rückraumspieler ab sofort für Dormagen spielberechtigt.

Rückraumspieler Konstantinos Chantziaras wechselt in der Bundesliga vom in Finanznot geratenen Stralsunder HV zu Ligakonkurrent TSV Dormagen.

Nachdem der Vertrag des Griechen bei den Norddeutschen aus wirtschaftlichen Gründen aufgelöst wurde, ist er ab sofort für Dormagen spielberechtigt und kann damit bereits am Samstag im Ligaspiel bei MT Melsungen zum Einsatz kommen.

In Dormagen erhielt Chantziaras einen Vertrag bis 2010.

Zur Tabelle der HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung