Golf

US-Tour: Cejka mit gutem Start

SID
Alex Cejka blieb blieb auf dem Par-70-Kurs vier Schläge unter dem Platzstandard

Golfprofi Alex Cejka ist mit einer starken Runde ins US-Tour-Turnier in White Sulphur Springs/West Virginia gestartet. Der 46-Jährige blieb auf dem Par-70-Kurs vier Schläge unter dem Platzstandard und kam unter den Top zehn ins Clubhaus zurück. Die vorläufige Führung übernahm Davis Love III mit 63 Schlägen.

Zu diesem Zeitpunkt waren allerdings noch einige Spieler auf ihrer Runde. Olympia-Teilnehmer Cejka gelangen fünf Birdies, nur eine Bogey am 15. Loch vermieste ihm eine noch bessere Platzierung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung