Cookie-Einstellungen
Golf

Gal Fünfte in Michigan

SID
Sandra Gal erzielte in Michigan ihr bestes Saisonergebnis
© getty

Sandra Gal hat sich beim US-Turnier in Grand Rapids/Michigan mit einer guten Schlussrunde auf den fünften Platz verbessert und damit ihr bestes Saisonresultat erzielt. Die 29-jährige Düsseldorferin blieb auf dem Par-71-Kurs mit einer 66 fünf Schläge unter Par und hatte am Ende 275 Schläge auf dem Konto.

Ihr Lohn waren 52.465 Dollar (39.154 Euro). Gal hatte in der laufenden Saison der US-Damen-Tour zuvor bereits zwei Top-10-Resultate errungen, einen siebten (Bahamas) und einen achten Rang (Williamsburg).

Die zweite deutsche Spielerin, Caroline Masson (Gladbeck), spielte in Grand Rapids zum Abschluss eine Par-Runde und belegte mit 286 Schlägen den 50. Platz.

Ihren ersten Tour-Sieg feierte Rookie Lee Mirim, die sich in einem südkoreanischen Stechen gegen Park Inbee am zweiten Extra-Loch durchsetzte. Beide Spielerinnen hatten für die 72 Löcher 270 Schläge benötigt. Lee kassierte einen Siegerscheck über 225.000 Dollar (168.000 Euro).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung