Cookie-Einstellungen
Golf

Darren Clarke sagt Teilnahme an US Open ab

SID
Darren Clarke wurde von seinen Ärzten eine einmonatige Turnierpause auferlegt
© Getty

Darren Clarke hat seine Teilnahme an den US Open in San Francisco (14. bis 17. Juli) aufgrund einer Verletzung an der Leiste abgesagt. Sein nächstes Ziel sind dann die British Open.

Dies bestätigte ein Sprecher des US-Golf-Verbandes am Montag. "Mir ist es momentan nicht möglich, richtig zu trainieren und ich möchte niemandem einen Startplatz wegnehmen", sagte der British-Open-Sieger des vergangenen Jahres.

In dieser Saison hat der Nordire bei seinen bisherigen Turnierstarts nur die Hälfte der Cuts geschafft.

"Die Ärzte haben mir einen Monat Turnierpause auferlegt", sagte der 43-Jährige. Er werde versuchen wieder vollkommen gesund zu werden, um seinen Titel bei den diesjährigen British Open zu verteidigen. Dieses Jahr findet das dritte Major des Jahres vom 19. bis 22. Juli im Royal Lytham & St.Anne Golfklub statt.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung