Cookie-Einstellungen
Golf

Woods beim Comeback: Alles perfekt

SID
Das Lächeln ist zurück bei Tiger Woods: Bei der ProAM-Veranstaltung zeigt er sich zufrieden
© Getty

Alles perfekt vom Tee bis aufs Grün - Tiger Woods war nach seinem Comeback bei einer ProAm-Veranstaltung im Vorfeld des PGA-Turniers im kalifornischen San Martin mit sich und der Golf-Welt zufrieden.

"Seitdem ich körperlich wieder hundertprozentig fit bin, fügt sich auch mein Spiel wieder zusammen", sagte der 35-Jährige, der seit seinem Ausstieg bei der PGA Championship im August pausiert hatte: "Meine Schläge sind alle da, und ich bin in der Lage, auch 36 Löcher an einem Tag zu spielen, wenn es nötig ist."

Woods hatte zuletzt zum vierten Mal in seiner Karriere seinen Schwung umgestellt, eine Maßnahme, die viel Arbeit kostet und Zeit braucht.

"Man muss tausende von Bällen schlagen, bis es sich gut anfühlt", sagte Woods: "Das habe ich getan, und ich bin bereit für gute Runden."

Nicht mehr in den Top 50

Der langjährige Branchenprimus gehört seit dieser Woche nominell nicht mehr zu den Top 50 der Weltrangliste.

Woods, seit dem Australian Masters im November 2009 ohne Turniersieg, ist im neuen Ranking nur noch die Nummer 51. Vor 15 Jahren stand der damals 20-jährige Woods als Nummer 61 am Anfang seiner grandiosen Karriere.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung