Cookie-Einstellungen
Golf

Austrian Open: Solider Start für Strüver

SID
Sven Strüver scheiterte bei den letzten beiden Turnieren am Cut
© Getty

Am ersten Tag der Austrian Open in Atzenbrugg hat Golfprofi Sven Strüver eine 71er-Runde auf dem Par-72-Kurs gespielt und belegt damit als bester von sechs Deutscher Rang 33.

Golfprofi Sven Strüver ist solide in die zur Europa-Tour zählenden Austrian Open in Atzenbrugg gestartet.

Der Hamburger spielte auf dem Par-72-Kurs eine 71er-Runde und lag damit als bester der insgesamt sechs deutschen Spieler auf dem 33. Platz. Sein Rückstand auf den führenden Südafrikaner George Coetzee betrug sechs Schläge.

Gross Jr. abgeschlagen

Zufrieden konnte auch Florian Fritsch (Heidelberg) mit seiner 73er-Auftaktrunde bei der mit 750.000 Euro dotierten Veranstaltung sein.

Weniger gut lief es dagegen für Dennis Küpper (Krefeld/78 Schläge), Kevin Berger (Steisslingen/78), Max Kramer (Fulda/79) und Stephan Gross Jr. (Heidelberg/81).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung