Cookie-Einstellungen
Golf

Woods übernimmt die Führung

Von SPOX
Tiger Woods gewann in seiner Karriere schon 14 Major-Turniere
© Getty

Tiger Woods kommt bei der Buick Open in Warwick Hills/Michigan immer besser in Fahrt. Der Weltranglistenerste spielte am dritten Tag eine 65er-Runde auf dem Par-72-Platz und liegt mit insgesamt 199 Schlägen (-17) einen Schlag vor Michael Letzig (USA) an der Spitze.

Tiger Woods steht vor seinem vierten Saisonsieg. Der bester Golfer der Welt nahm den Par-72-Platz in Warwick Hills auch am dritten Tag auseinander. Nach der 63 am Freitag spielte Woods am Samstag eine 65.

Vor dem Schlusstag liegt er einen Schlag vor Michael Letzig, der am letzten Loch der dritten Runde ein Doppel-Bogey spielte und somit die Führung an Woods abgeben musste.

Woods hat die Buick Open schon zwei Mal gewonnen (2002 und 2006), war aber zuletzt am Cut der British Open gescheitert.

Daly geht richtig ein

Woods spielte am Samstag acht Birdies und ein Bogey. Auf der 17 lochte er einen 20-Meter-Putt zum Birdie ein.

Eine wahre Meisterleistung gelang Publikumsliebling John Daly bei der Buick Open. Der zweimalige Major-Sieger brauchte am Freitag 51 Schläge für die ersten neun Löcher und verpasste den Cut um satte 24 Schläge.

Am ersten Loch schlug Daly gleich zwei Bälle ins Aus. "Ich hatte plötzlich überhaupt kein Gefühl mehr. Es war schrecklich", sagte Daly.

Cejka und Siem verpassen den Cut in Tschechien

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung