-->
Cookie-Einstellungen
Golf

Cejka klettert, Goosen vorn

SID
Von 118 auf 43: Großer Sprung im Klassement für Alex Cejka
© Getty

Alexander Cejka hat den Cut beim PGA-Turnier in Pebble Beach geschafft. Der Münchner blieb drei Schläge unter Par und belegt zur Halbzeit Rang 43, Spitzenreiter ist Retief Gossen.

Alex Cejka hat beim PGA-Turnier in Pebble Beach auf der zweiten Runde 75 Plätze gutgemacht und den Cut geschafft. Der Münchner Golfprofi spielte auf dem Par-72-Kurs eine 69 und kletterte auf den geteilten 43. Rang.

Zum Auftakt war Cejka beim mit 6,1 Millionen Dollar dotierten Event in Kaliforniern lediglich eine 73er Runde gelungen, die Platz 118 bedeutete.

Die Führung zur Halbzeit eroberte Retief Goosen, der am zweiten Tag nur 64 Schläge benötigte. Mit der Gesamtzahl von 132 Schlägen liegt der Südafrikaner vor den beiden US-Amerikanern Dustin Johnson (134) und Robert Garrigus (136). Das US-Duo hatte nach dem ersten Durchgang gemeinsam in Führung gelegen.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung