Cookie-Einstellungen
Golf

Eberl landet in der Geldrangliste auf Platz drei

SID
Die 27-jährige Martina Eberl feierte 2008 zwei Turniersiege
© Getty

Nach zwei Turniersiegen belegt Martina Eberl in der europäischen Geldrangliste 2008 Rang drei. Preisgelder in Höhe von insgesamt 227.296 Euro spielte die Profigolferin ein.

Profigolferin Martina Eberl aus München hat in der abschließenden europäischen Geldrangliste des Jahres 2008 den dritten Platz belegt.

Die 27-Jährige feierte in dieser Saison zwei Turniersiege und landete weitere viermal in den Top 10. Damit kassierte Eberl Preisgelder in Höhe von insgesamt 227.296 Euro.

Anja Monke an fünfter Stelle

Auf Platz fünf im abschließenden Ranking verbesserte sich durch ihren Sieg am Sonntag in Dubai Anja Monke (Hannover), die auf 184.778 Euro kam.

Tour-Großverdienerin war mit 391.839 Euro die fünffache Saisonsiegerin Gwladys Nocera vor der Schwedin Helen Alfredsson (320.099).

Nocera "Golferin des Jahres"

Die 33 Jahre alte Französin Nocera wurde zudem zum zweiten Mal zur "Golferin des Jahres" auf der europäischen Damen-Tour gewählt.

Anja Monke wird im kommenden Jahr neben der Düsseldorferin Sandra Gal auch auf der US-Tour der Damen spielen.

Dafür hatte sich die 31-Jährige Anfang September erstmals qualifiziert, im Gegensatz zu Martina Eberl und Miriam Nagl, die beide gescheitert waren.

Die Weltrangliste der Herren

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung