Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Bundesliga: Restprogramm der Aufstiegsanwärter Schalke, Bremen, St. Pauli, Darmstadt, Nürnberg

Von Julius Ostendorf
Das Hinspiel zwischen den beiden Teams endete 1:1.

Die laufende Saison in der 2. Bundesliga neigt sich dem Ende zu. Doch trotzdem ist noch völlig unklar, wem am Ende der Sprung ins deutsche Oberhaus gelingt. SPOX gibt Euch einen Überblick über das Restprogramm der heißesten Aufstiegsanwärter.

Wann war eine Zweitliga-Spielzeit das letzte Mal so spannend wie diese? Nicht wenige würden auf diese Frage wohl antworten: Noch nie! Und das hat in der Tat gute Gründe. Nur fünf Spiele vor Ende der Saison trennen den 1. FC Nürnberg an Rang fünf gerade einmal vier Punkte vom FC Schalke 04 an der Tabellenspitze.

Mitentscheidend für den Ausgang des Aufstiegsrennens wird hier der restliche Spielplan der ersten fünf Mannschaften sein. Diesen Aspekt werden wir in diesem Artikel genauer beleuchten.

2. Bundesliga: Restprogramm der Aufstiegsanwärter Schalke, Bremen, St. Pauli, Darmstadt, Nürnberg

Von den fünf noch offenen Spieltagen in dieser Saison wird jeder einzelne Aufstiegsanwärter gleich mehrere Spiele gegen ein anderes der Top-5-Zweitligateams bestreiten müssen.

Zieht man ausschließlich dieses Kriterium mit in Betrachtung, so hat der FC Schalke 04 wohl das mit Abstand schwerste Restprogramm. So müssen die Knappen in den restlichen rund vier Wochen noch gegen jedes einzelne weitere Team aus dem Aufstiegskampf antreten. Der wohl einfachste Weg in die erste Liga bleibt dem SV Werder Bremen und dem FC St. Pauli mit jeweils zwei Spielen vorbehalten.

SpieltagSchalkeBremenSt. PauliDarmstadtNürnberg
30.@ Darmstadt
(So, 13.30 Uhr)
vs. Nürnberg
(So, 13.30 Uhr)
@ Sandhausen
(Sa, 13.30 Uhr)
vs. Schalke
(So, 13.30 Uhr)

@ Bremen

(So, 13.30 Uhr)

31.vs. Bremen
(23.04./13.30 Uhr)
@ Schalke
(23.04./13.30 Uhr)
vs. Darmstadt
(23.04./20.30 Uhr)
@ St. Pauli
(23.04./20.30 Uhr)

vs. Sandhausen

(24.04./13.30 Uhr)

32.@ Sandhausen
(29.04./18.30 Uhr)
vs. Kiel
(29.04./18.30 Uhr)
vs. Nürnberg
(29.04./18.30 Uhr)

vs. Aue

(30.04./20.30 Uhr)

@ St. Pauli

(29.04./18.30 Uhr)

33.vs. St. Pauli
(07.05./20.30 Uhr)
@ Aue
(08.05./13.30 Uhr)
@ Schalke
(07.05./20.30 Uhr)

@ Düsseldorf

(06.05./18.30 Uhr)

@ Kiel

(08.05./13.30 Uhr)

34.@ Nürnberg
(15.05./15.30 Uhr)
vs. Regensburg
(15.05./15.30 Uhr)
vs. Düsseldorf
(15.05./15.30 Uhr)

vs. Paderborn

(15.05./15.30 Uhr)

vs. Schalke

(15.05./15.30 Uhr)

2. Bundesliga: Die Tabelle vor dem 30. Spieltag

Was der FC Schalke 04 an Nachteilen im Hinblick auf den restlichen Spielplan in Kauf nehmen muss, könnte das Team von Trainer Michael Büskens in Form der Tordifferenz wieder wettmachen. Dank der sowohl besten Offensive als auch der zweitbesten Defensive der Liga können die Blau-Weißen auf eine Gesamtbilanz von plus 25 zählen. Das schlechteste Torverhältnis innerhalb des Fünfkampfes weist Nürnberg auf: Gerade einmal sechs Tore schossen die Cluberer in dieser Saison mehr als sie bekamen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Schalke 042959:342553
2.Werder Bremen2953:381553
3.St. Pauli2954:391552
4.Darmstadt 982957:381951
5.Nürnberg2944:38649
6.Hamburger SV2951:302145
7.Heidenheim2937:39-245
8.Paderborn2950:41941
9.Karlsruher SC2950:44639
10.Jahn Regensburg2946:41538
11.Holstein Kiel2938:48-1037
12.Hansa Rostock2936:46-1037
13.Fortuna Düsseldorf2938:36236
14.Hannover 962929:42-1335
15.Sandhausen2933:46-1334
16.Dynamo Dresden2928:40-1228
17.Ingolstadt2926:55-2919
18.Erzgebirge Aue2927:61-3419
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung