Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke: Bruder von Leroy Sane trainiert bei den Profis mit

Von Oliver Maywurm
Sidi Sane trainiert beim FC Schalke.

Sein älterer Bruder Leroy schaffte auf Schalke vor einigen Jahren den Durchbruch. Tut Sidi Sane es dem Bayern-Star demnächst gleich?

Gelingt nach seinem älteren Bruder Leroy auch Sidi Sane demnächst beim FC Schalke 04 der Sprung zum Profi? Der 18-jährige Offensivspieler trainiert jedenfalls derzeit bei den Profis des Zweitligisten mit.

"Wir wollten Sidi die Gelegenheit geben, mal bei uns reinzuschnuppern", sagt Schalkes Trainer Mike Büskens. "Wir wissen alle, dass sein Weg in den letzten Jahren nicht einfach war, weil er gepflastert war von einigen Verletzungen. Aber grundsätzlich hat er ein spannendes Profil."

Nachdem sich der Bruder des Bayern-Stars in den vergangenen Jahren häufig mit Blessuren herumschlagen musste, ist er in der laufenden Saison verletzungsfrei und kommt in 15 U19-Bundesliga-Einsätzen für die A-Jugend von S04 auf sechs Tore.

Sidi Sane bei S04 - "Da sagte ich: 'Das ist ja auch sein Bruder"'

Bei Schalke will man anhand der Eindrücke im Profitraining nun vermutlich eruieren, ob man Sane weiterhin an den Klub bindet. Der aktuelle Vertrag des Teenagers, der seit 2011 in der Knappenschmiede ausgebildet wird, läuft am 30. Juni aus. "Wir werden die Situation genauestens beobachten. Einen guten Spieler lässt man ungern ziehen, aber wir lassen uns nicht unter Druck setzen", erklärte Sportdirektor Rouven Schröder.

Eine witzige Anekdote hatte indes Coach Büskens noch parat. So habe Schalkes Mittelfeldspieler Rodrigo Zalazar ihn im Training auf Sidi Sane angesprochen: "'Buyo, der sieht ja aus wie Leroy Sane!' Da sagte ich: 'Das ist ja auch sein Bruder.' Das konnte er zunächst gar nicht glauben."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung