Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte: S04 verzichtet auf Verpflichtung von Skandal-Stürmer Sergi Enrich

Von Tim Ursinus
Der FC Schalke 04 steht vor der Verpflichtung eines Skandal-Stürmers.

Der FC Schalke 04 hat sich gegen eine Verpflichtung des Stürmers Sergi Enrich entschieden. Ko Itakura ist zurück im Training und Gladbachs Sportdirektor Max Eberl kritisiert die Leistungen der Königsblauen. Alle News und Gerüchte zu S04 im Überblick.

Weitere News zum FC Schalke 04 findet Ihr hier.

Schalke 04, News: Skandal-Stürmer kommt nicht

Sergi Enrich wird nicht zum FC Schalke 04 wechseln. Das teilten die "Knappen" am Mittwochnachmittag mit. "Wir haben uns mit dem vertragslosen Spieler Sergi Enrich beschäftigt und uns gegen eine Verpflichtung entschieden", schrieben die Schalker bei twitter.

Zuvor hatte die Bild-Zeitung und Sky berichtet, dass S04 kurz vor einer Verpflichtung von Sergi Enrich stehe. Der spanische Stürmer hätte einen Vertrag bis 2023 unterschreiben sollen und sei bereits zum Medizincheck in Gelsenkirchen gewesen. Damit hätten die Knappen auf den Abgang von Matthew Hoppe (RCD Mallorca) reagiert.

Der 31-jährige Enrich hat zuletzt sechs Jahre für Eibar gespielt, seit dem Sommer ist er vereinslos. Deshalb hätte Enrich auch nach Schließung des Transferfensters bei Schalke anheuern können.

Der Angreifer trug beim spanischen Absteiger zuletzt die Kapitänsbinde und war in der vergangenen Spielzeit auf vier Tore in 28 Pflichtspielen gekommen.

Außerdem hat Enrich einen ordentlichen Skandal in seiner Vita. 2016 wurde er zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe von 100.000 Euro verurteilt, nachdem sich der Spanier gemeinsam mit einem Mannschaftskollegen beim Sex mit einer Frau gefilmt und das Video ohne ihre Zustimmung im Netz verbreitet hat.

Schalke 04, News: Itakura zurück im Training

Abwehrspieler Ko Itakura war aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkelbereich von der japanischen Nationalmannschaft zum FC Schalke 04 zurückgekehrt.

Wie Schalke 04 am Dienstag mitteilte, steht der 24-Jährige schon wieder auf dem Platz. Itakura trainierte aber nur individuell.

Ein Einsatz für das kommende Zweitligaspiel gegen den SC Paderborn (Sonntag) scheint damit nicht unmöglich.

Schalke 04: Eberl kritisiert jüngste Leistungen

Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl hat kein gutes Haar an Schalke 04 sowie an Werder Bremen und dem Hamburger SV gelassen.

"Das sind große Klubs, keine Frage. Aber sie sind deshalb nicht vor dem sportlichen Wettkampf gefeit und waren in der Vergangenheit nicht gut genug, um sich für die Bundesliga zu qualifizieren", erklärte er gegenüber der Sport Bild.

Sportlichen Erfolg könne man nicht berechnen, sagte Eberl: "Das macht unsere Liga so unglaublich reizvoll und spannend. Und deshalb würde ich auch nicht sagen, dass der Liga etwas fehlt. Jeder der 18 Vereine hat es verdient, dabei zu sein."

Schalke 04: Thiaw trifft bei Sieg der U21

Verteidiger Malick Thiaw hat beim Sieg der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Lettland zum 3:1-Endstand getroffen.

Ebenfalls trafen für den DFB-Nachwuchs Youssoufa Moukoko und Angelo Stiller.

Hier geht's zum Spielbericht.

FC Schalke 04: Die nächsten Spiele

DatumWettbewerbHeimAuswärts
Sonntag, 12.09.212. LigaSC PaderbornSchalke 04
Freitag, 17.09.212. LigaSchalke 04Karlsruher SC
Samstag, 25.09.212. LigaHansa RostockSchalke 04
Sonntag, 03.10.212. LigaSchalke 04FC Ingolstadt
Sonntag, 17.10.212. LigaHannover 96Schalke 04
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung