Cookie-Einstellungen
Fussball

HSV: Peinliche Trikot-Panne bei Rechtsverteidiger Jan Gyamerah

Von SPOX
Der HSV spielte in Kiel 1:1.

Der Hamburger SV konnte am Montagabend erneut nicht bei Holstein Kiel gewinnen (Hier gibt es die Highlights im Video). Die Rothosen liefen dabei in neuen Trikots auf, leisteten sich dabei jedoch eine echte Panne.

Die Hanseaten kassierten bei der Premiere ihrer grauen Ausweich-Trikots erst in der Nachspielzeit den Ausgleich. Für Lacher sorgte jedoch ein Buchstabendreher auf dem Trikot von Rechtsverteidiger Jan Gyamerah.

Auf seinem Trikot stand "Gaymerah", was bei den Hamburgern aber wohl niemandem auffiel. Der Mann mit der Rückennummer 2 spielte bis zur 88. Minute mit diesem Jersey, ihm selbst war der Fehler wohl auch nicht aufgefallen.

Stattdessen philosophierte der 25-Jährige nach dem Spiel über die verschenkten Punkte an der Förde. "Es war das erwartet schwere Spiel. Wir haben über weite Strecken einen guten Auftritt gezeigt, Kiel kam allerdings besser aus der Pause. Am Ende tut es natürlich weh, so spät den Ausgleich kassiert zu haben", sagte Gyamerah bei Sky.

Trotz des Punktverlusts bleiben die Hamburger souverän Tabellenführer, der Vorsprung auf den VfL Osnabrück auf Platz zwei beträgt bereits vier Punkte. Der HSV und Osnabrück sind zudem die einzigen Teams in Liga zwei, die noch keine Niederlage einstecken mussten. Für das Team von Daniel Thioune geht es nach der Länderspielpause mit einem Heimspiel weiter, dann ist der VfL Bochum (Platz 6) zu Gast im Volkspark.

2. Liga: Die Tabelle nach dem 7. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Hamburger SV716:8817
2.VfL Osnabrück711:7413
3.SpVgg Greuther Fürth713:7612
4.Holstein Kiel78:6212
5.SC Paderborn 07712:7511
6.VfL Bochum79:8111
7.Hannover 96711:8310
8.SSV Jahn Regensburg710:1009
9.FC Erzgebirge Aue77:8-19
10.SV Darmstadt 98712:15-39
11.1. FC Heidenheim710:918
12.SV Sandhausen78:11-38
13.Fortuna Düsseldorf77:10-38
14.Eintracht Braunschweig78:14-68
15.Karlsruher SC710:917
16.1. FC Nürnberg710:11-17
17.FC Sankt Pauli712:14-27
18.Würzburger Kickers76:18-121
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung