Fussball

Karlsruher SC gegen VfL Osnabrück heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Come on: Anton Fink vom Karlsruher SC kann das Duell in der 2. Liga mit dem VfL Osnabrück kaum erwarten.
© getty

Hier erfahrt Ihr, wie Ihr das heutige Spiel zwischen dem Karlsruher SC und dem VfL Osnabrück am 22. Spieltag der 2. Liga live und in voller Länge im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Mit dem DAZN-Probemonat kannst Du in den ersten vier Wochen die Highlights der 2. Liga bereits 40 Minuten nach Abpfiff kostenlos sehen.

Mit 0:3 (0:1) unterlag der Karlsruher SC im Hinspiel am 5. Spieltag beim VfL Osnabrück.

Marcos Alvarez (22./48.) mit einem Doppelpack und Jost van Aken (80.) sorgten für die Treffer des VfL.

Karlsruher SC vs. VfL Osnabrück: Anstoßzeit, Austragungsort, Schiedsrichter

Das Rückspiel steigt nun am heutigen Sonntag, 16. Februar 2020, im Karlsruher Wildparkstadion, das 26.699 Zuschauern Platz bietet.

Wie gewohnt am Sonntagnachmittag in der 2. Liga, wird Schiedsrichter Florian Badstübner die Partie um 13.30 Uhr anpfeifen. Unterstützt wird der Unparteiische von:

  • Patrick Hanslbauer, Roman Potemkin (Assistenten)
  • Tobias Schultes (Vierter Offizieller)
  • Christian Dietz (VAR)

Karlsruher SC gegen VfL Osnabrück heute live im TV und Livestream

Im TV ist das Spiel zwischen dem Karlsruher SC und dem VfL Osnabrück wie alle anderen Spiele in der 2. Liga ausschließlich bei Sky zu sehen. Der Pay-TV Sender hat neben dem Einzelspiel auf Sky Sport Bundesliga 3 auch eine Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 2 im Programm.

Als Moderator agiert Hartmut von Kameke und Kommentator der Partie ist Sven Haist.

Außerdem gibt es für alle Abonnenten die Möglichkeit, via Sky Go auf einen Livestream zuzugreifen. Nicht-Abonnenenten können via Sky Ticket einen Tagespass erwerben.

Karlsruher SC vs. VfL Osnabrück heute im Liveticker

Keinen Zugriff auf Bewegtbild? Kein Problem, wir von SPOX sorgen für Abhilfe und bieten Euch einen kostenlosen und ausführlichen Liveticker zum Spiel Karlsruher SC gegen VfL Osnabrück.

In unserem Liveticker-Kalender findet Ihr neben einer Konferenz mit allen drei Spielen am heutigen Sonntag auch Liveticker zur Bundesliga und vielen weiteren sportlichen Großevents.

Karlsruher SC gegen VfL Osnabrück: Die voraussichtlichen Aufstellungen

"Das alles Entscheidende ist, die Mannschaft braucht gottverdammt ein Tor", gibt KSC-Cheftrainer Christian Eichner die Marschrichtung für das Heimspiel vor. Verzichten muss der 37-Jährige dabei auf Kyoung-Rok Choi (Reha nach Kreuzbandriss), Marco Djuricin (Knieverletzung), Janis Hanek (Adduktorenprobleme), Damian Roßbach (Rotsperre).

So könnte der Karlsruher SC beginnen:

  • Uphoff - Stiefler, Gordon, Pisot, Carlson - Groiß, Gondorf - Ben-Hatira, Wanitzek, Lorenz - Hofmann

Aber auch Daniel Thioune stehen bei weitem nicht alle Spieler zur Verfügung. Mit Etienne Amenyido (Achillessehnenreizung), Simon Haubrock (Trainingsrückstand), Sebastian Klaas (Trainingsrückstand) und Thomas Konrad (Trainingsrückstand) fallen vier Spieler aus.

Mit folgender Elf könnte der VfL Osnabrück starten:

  • Körber - Heyer, Gugganig, van Aken - Blacha, Taffertshofer - Agu, Ajdini - Ouahim, Alvarez - Ceesay

2. Liga: Der 22. Spieltag im Überblick

Zeitgleich zum Spiel des Karlsruher SC finden in der 2. Liga am Sonntagnachmittag wie gewohnt zwei weitere Partien statt. Alle Spiele am 22. Spieltag im Überblick:

Datum und UhrzeitHeimmannschaftAuswärtsamannschaft
Freitag, 14. Februar 2020 (18.30 Uhr)1. FC Heidenheim1. FC Nürnberg
Freitag, 14. Februar 2020 (18.30 Uhr)FC St. PauliDynamo Dresden
Samstag, 15. Februar 2020 (13 Uhr)Hannover 96Hamburger SV
Samstag, 15. Februar 2020 (13 Uhr)Jahn RegensburgSV Wehen Wiesbaden
Samstag, 15. Februar 2020 (13 Uhr)SpVgg Greuther FürthArminia Bielefeld
Sonntag, 16. Februar 2020 (13.30 Uhr)SV Darmstadt 98SV Sandhausen
Sonntag, 16. Februar 2020 (13.30 Uhr)Erzgebirge AueHolstein Kiel
Sonntag, 16. Februar 2020 (13.30 Uhr)Karlsruher SCVfL Osnabrück
Montag, 17. Februar 2020 (20.30 Uhr)VfL BochumVfB Stuttgart

2. Liga: Die Tabelle vor dem 22. Spieltag

Nur drei Punkte trennen den Karlsruher SC (20 Zähler) von Tabellenschlusslicht Dynamo Dresden (17), gegen den VfL Osnabrück (27) müssen daher schleunigst Punkte her um die Klasse zu halten. Die Tabelle nach den ersten 21 Spielen:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld2143:212241
2.Hamburger SV2145:212440
3.VfB Stuttgart2137:251238
4.1. FC Heidenheim2128:21734
5.SpVgg Greuther Fürth2131:27431
6.Holstein Kiel2134:32230
7.FC Erzgebirge Aue2129:30-130
8.SSV Jahn Regensburg2133:36-329
9.VfL Osnabrück2128:25327
10.SV Sandhausen2124:24027
11.SV Darmstadt 982126:30-426
12.Hannover 962127:34-725
13.1. FC Nürnberg2130:38-825
14.VfL Bochum2134:39-523
15.FC Sankt Pauli2126:29-322
16.SV Wehen Wiesbaden2124:38-1421
17.Karlsruher SC2129:41-1220
18.SG Dynamo Dresden2120:37-1717
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung