Fussball

Hannover 96 gegen den HSV heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Edgar Prib von Hannover 96 ließ im Zweikampf gegen Sonny Kittel nicht locker, am Ende konnte er den 3:0-Erfolg für den Hamburger SV im Hinspiel jedoch auch nicht verhindern.
© getty

So könnt Ihr den Kracher zwischen den beiden ehemaligen Erstligisten Hannover 96 und dem Dino Hamburger SV live und in voller Länge im TV, Livestream und Liveticker verfolgen.

Du willst bereits 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights aller Bundesliga-Spiele sehen? Dann sichere Dir jetzt Deinen kostenlosen DAZN-Probemonat.

Hamburger SV gegen Hannover 96: Lange Zeit spielten beide Mannschaften in der höchsten deutschen Spielklasse, nun finden sich die Vereine in der 2. Liga wieder.

Während der HSV um den Aufstieg kämpft, müssen die Hannoveraner jedoch deutlich kleinere Brötchen backen.

Hannover 96 - Hamburger SV: Austragungsort, Anstoßzeit

Anstoß der Partie am heutigen Samstagnachmittag, 14. Februar 2020, ist wie in der 2. Liga üblich um 13 Uhr.

Als Austragungsort dient die Hannoveraner HDI-Arena mit einem Fassungsvermögen 49.200 Plätzen.

Hannover 96 gegen den HSV heute live im TV und Livestream

Die Partie zwischen Hannover 96 und dem Hamburger SV gibt es live und exklusiv nur beim Pay-TV Sender Sky zu sehen, der sich die Rechte für die 2. Liga in der laufenden Saison gesichert hat.

Sky bietet neben dem Einzelspiel auf Sky Sport Bundesliga 1 auch eine Konferenz an.

Für alle, die unterwegs sind, hat der Pay-TV Sender zudem einen Livestream via Sky Go im Angebot. Außerdem gibt es für Nicht-Kunden die Möglichkeit auf Sky Ticket einen Tagespass zu erwerben.

Hannover 96 vs. den HSV heute im Liveticker

Keine Lust für die Partie zu zahlen? Dann verfolge das Spiel zwischen den Hamburgern und Hannover im kostenlosen und ausführlichen SPOX-Liveticker und verpasse garantiert nichts. Hier geht's zum Liveticker.

In unserem Liveticker-Kalender findet Ihr zudem alle anderen Spiele der 1. und 2. Bundesliga sowie zahlreiche weitere sportliche Highlights.

Hannover 96 gegen den HSV: Das Hinspiel

Im Hinspiel in Hamburg setzte sich der HSV klar mit 3:0 gegen die Gäste aus Hannover durch und verteidigte die Tabellenführung.

Sonnty Kittel (35.) brachte die Hamburger noch vor der Pause mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten David Kinsombi (59.) und Bakery Jatta (75.) auf den 3:0-Endstand. Bereits früh in der Saison zeichnete sich ab, dass die Ziele der beiden ehemaligen Erstligisten in der laufenden Saison nicht unterschiedlicher sein könnten.

2. Liga: Der 22. Spieltag im Überblick

Alle Spiele am 22. Spieltag im Überblick:

Datum und UhrzeitHeimmannschaftAuswärtsamannschaft
Freitag, 14. Februar 2020 (18.30 Uhr)1. FC Heidenheim1. FC Nürnberg
Freitag, 14. Februar 2020 (18.30 Uhr)FC St. PauliDynamo Dresden
Samstag, 15. Februar 2020 (13 Uhr)Hannover 96Hamburger SV
Samstag, 15. Februar 2020 (13 Uhr)Jahn RegensburgSV Wehen Wiesbaden
Samstag, 15. Februar 2020 (13 Uhr)SpVgg Greuther FürthArminia Bielefeld
Sonntag, 16. Februar 2020 (13.30 Uhr)SV Darmstadt 98SV Sandhausen
Sonntag, 16. Februar 2020 (13.30 Uhr)Erzgebirge AueHolstein Kiel
Sonntag, 16. Februar 2020 (13.30 Uhr)Karlsruher SCVfL Osnabrück
Montag, 17. Februar 2020 (20.30 Uhr)VfL BochumVfB Stuttgart

2. Liga: Die Tabelle nach dem 21. Spieltag

Die Voraussetzungen vor der Partie Hannover 96 gegen Hamburger SV könnten nicht unterschiedlicher sein. Als Tabellenzweiter hat der HSV im Rennen um den Wiederaufstieg alles in der eigenen Hand.

In der eigenen Hand hat es auch Hannover 96, aber die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak findet sich im Abstiegskampf wieder.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld2143:212241
2.Hamburger SV2145:212440
3.VfB Stuttgart2137:251238
4.1. FC Heidenheim2128:21734
5.SpVgg Greuther Fürth2131:27431
6.Holstein Kiel2134:32230
7.FC Erzgebirge Aue2129:30-130
8.SSV Jahn Regensburg2133:36-329
9.VfL Osnabrück2128:25327
10.SV Sandhausen2124:24027
11.SV Darmstadt 982126:30-426
12.Hannover 962127:34-725
13.1. FC Nürnberg2130:38-825
14.VfL Bochum2134:39-523
15.FC Sankt Pauli2126:29-322
16.SV Wehen Wiesbaden2124:38-1421
17.Karlsruher SC2129:41-1220
18.SG Dynamo Dresden2120:37-1717
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung