Fussball

Club verpflichtet Brasilianer Ewerton

SID
In der letzten Saison war Ewerton auf Leihbasis für den FC Kaiserslautern aktiv

Der 1. FC Nürnberg hat den gesuchten Innenverteidiger gefunden. Der Club verpflichtete den Brasilianer Ewerton, der in der vergangenen Saison als Leihgabe von Sporting Lissabon beim 1. FC Kaiserslautern 24 Spiele bestritten hatte. Über die Vertragslaufzeit machte der neunmalige deutsche Meister wie üblich keine Angaben.

"Ewerton war in der letzten Saison einer der stärksten Innenverteidiger der zweiten Liga", sagte Club-Sportvorstand Andreas Bornemann. Die Lauterer hatten ihre Kaufoption auf den 28-Jährigen nicht wahrgenommen, da ihnen die Ablösesumme von angeblich einer Million Euro zu hoch war. Die Roten Teufel sind am 30. Juli (Sonntag) Auftaktgegner des Club.

Ewerton habe "maßgeblichen Anteil" daran gehabt, "dass der FCK die zweitbeste Defensive der Liga hatte", sagte Bornemann. "Durch sein Jahr in Kaiserslautern kennt er den deutschen Fußball und die zweite Liga bereits. Das ist sicherlich von Vorteil."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung