Cookie-Einstellungen
Fussball

Sperre für Rotsünder

SID
Marc Torrejon erhilet wegen seines Fouls an Timo Perthel eine rote Karte
© getty

Marc Torrejon vom Zweitligisten SC Freiburg ist nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen den VfL Bochum am Samstag (1:3) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt worden. Gleiches Schicksal ereilt Alexander Bittroff vom FSV Frankufurt.

Torejon war in der 89. Minute wegen rohen Spiels gegen Timo Perthel von Schiedsrichter Peter Sippel (München) vom Platz gestellt worden.

Auch Bittroff war am Freitag beim 1:2 gegen den Karlsruher SC in der 88. mit Rot vom Platz geflogen, nachdem er sich zu einer Tätlichkeit gegen Manuel Torres hatte hinreißen lassen.

Der FSV und der 26 Jahre alte Abwehrspieler haben die Möglichkeit, binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung zu beantragen.

Marc Torrejon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung