Cookie-Einstellungen
Fussball

Heiko Butscher geht nach Bochum

Von Marco Heibel
Heiko Butscher soll nächste Saison die Defensive der Bochumer verstärken
© getty

Nach der Vertragsverlängerung von Trainer Peter Neururer treibt Zweitligist VfL Bochum seine Personalplanung für die kommende Saison voran. Rückkehrer Heiko Butscher steht als Neuzugang fest. Auch Kult-Co-Trainer Frank Heinemann kehrt nach zweijährigem HSV-Intermezzo zurück. Paul Freier verlängerte seinen Vertrag.

Wie der VfL Bochum auf seiner Homepage bekanntgab, kehrt Defensiv-Allrounder Butscher, der bereits zwischen 2005 und 2007 beim VfL unter Vertrag stand, an die Castroper Straße zurück. Der 32-Jährige, der bei Eintracht Frankfurt in der abgelaufenen Saison nur zu drei Ligaeinsätzen kam, ist ablösefrei und erhält beim VfL einen Zweijahresvertrag.

Butscher: "Ich freue mich über die Rückkehr nach Bochum, schließlich habe ich dem Verein und der Stadt einiges zu verdanken." Damit ist Butscher der zweite Bochumer Neuzugang nach Smail Morabit, der vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt kommt.

Heinemann geht in sein 36. Jahr beim VfL

Ebenfalls perfekt ist die Rückkehr von Co-Trainer Frank Heinemann, der Neururer bereits von 2001 bis 2005 assistiert hatte und von Oktober bis November 2009 Interimstrainer beim VfL war. Nach 35 Jahren im Verein hatte sich der Ex-Spieler 2011 dem Trainerstab des Hamburger SV angeschlossen.

Heinemanns Zweijahresvertrag bei den Hanseaten wird auf eigenen Wunsch nicht verlängert. HSV-Trainer Thorsten Fink zeigte sich gegenüber dem "Hamburger Abendblatt" betrübt: "Wir verlieren ihn nur sehr ungern. Ich habe immer sehr gerne mit ihm zusammengearbeitet." Wie Peter Neururer wird sich Heinemann bis 2015 an den VfL binden.

Freier bleibt - Kommt Bastians?

Um ein Jahr hat Ex-Nationalspieler Paul Freier seinen Vertrag in Bochum verlängert. Der 33-Jährige hat seinen Stammplatz unter Neururer zurückerobert, der den VfL nach dem 28. Spieltag der abgelaufenen Saison übernommen und vor dem Abstieg gerettet hatte.

Weiterhin soll Bochum nach Informationen des "Kicker" vor einer Verpflichtung von Linksverteidiger Felix Bastians stehen, der trotz eines Vertrags bis 2016 in den Planungen von Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC keine Rolle mehr spielt. Auch Bastians wäre ein Rückkehrer: Bis 2002 kickte der 25-Jährige in der VfL-Jugend.

Allerdings droht den Bochumern der Verlust von Supertalent Leon Goretzka. Angeblich möchte Borussia Mönchengladbach den 18-jährigen Mittelfeldspieler gerne kaufen. Als sicher gilt zudem der Abgang von Leihspieler Christoph Kramer, dessen Stammverein Bayer Leverkusen eine Leihe zu einem Erstligisten im Auge haben soll.

Der VfL Bochum in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung