Cookie-Einstellungen
Fussball

Endlich wieder Derby

SID
Benjamin Auer (2.v.r) will auch im Derby gegen Fortuna Düsseldorf jubeln
© Getty

Zum Abschluss des siebten Spieltags tritt Alemannia Aachen bei Fortuna Düsseldorf an. Für beide ist es das erste Aufeinandertreffen in der 2. Bundesliga seit 20 Jahren.

Im Zweitliga-Topspiel des siebten Spieltages empfängt Fortuna Düsseldorf heute Abend Alemannia Aachen zum Westderby (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY).

Für beide Mannschaften ist es das erste Aufeinandertreffen in der 2. Bundesliga seit dem 4. März 1989. Damals siegten die Aachener dank der Tore von Peter Sendscheid und Günter Delzepich am heimischen Tivoli mit 2:1.

Liga-Debüt für Krüger

Bei den Alemannen wird der neue Chefcoach Michael Krüger nach seinem Pflichtspieldebüt im DFB-Pokal bei Eintracht Frankfurt, das mit 4:6 (1:3) spektakulär verloren wurde, nun auch in einer Ligapartie erstmals an der Seitenlinie stehen.

"Das ist ein Derby, das es lange Jahre nicht gegeben hat", freut sich Krüger, der personelle und taktische Änderungen nicht ausschließt.

Fortuna sehr heimstark

Die Bilanz der Aachener in der bisherigen Saison spricht allerdings nicht für einen erfolgreichen Ligaeinstand für den Nachfolger von Jürgen Seeberger. Zudem ließ der Aufsteiger aus der Landeshauptstadt in der heimischen Arena bislang nichts anbrennen und holte dort sieben seiner zehn Punkte.

Das Team von Trainer Norbert Meier ist auf eigenem Platz noch ungeschlagen. Aachen hingegen wartet nun bereits seit fünf Spielen auf einen Auswärtssieg und konnte in dieser Saison lediglich zwei Punkte vom Platz des Gegners mit nach Hause nehmen.

Der 7. Spieltag im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung