Cookie-Einstellungen
Fussball

Kreuzbandriss bei Florin Lovin

SID
Florin Lovin (l.) war bislang bei jedem Saisonspiel der Löwen dabei. Nun wird er monatelang ausfallen
© Getty

Schock für den Zweitligisten 1860 München. Im Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth zog sich Florin Lovin nach nur sechs Minuten einen Kreuzbandriss zu und fällt einige Monate aus.

Zweitligist 1860 München musste am Samstag einen schweren personellen Rückschlag hinnehmen.

Neuzugang Florin Lovin zog sich im Punktspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth nach wenigen Minuten bei einem Pressschlag mit Youssef Mokhtari einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und wird Trainer Ewald Lienen wohl sechs Monate nicht zur Verfügung stehen.

Der 27-jährige wird bereits am Sonntag in der Gräfelfinger Wolfart-Klinik operiert. Lovin kam zu Saisonbeginn vom rumänischen Rekordmeister Steaua Bukarest nach München und bestritt bislang alle Spiele für die Sechziger.

"Das ist sehr bitter für den Jungen", sagte Trainer Lienen und fügte an: "Florin Lovin war der Dreh- und Angelpunkt in unserem Spiel, er ist ein herber Verlust für uns. Aber wir werden versuchen, seinen Ausfall im Kollektiv zu kompensieren."

 

Derby-Sieg mit Schockmoment

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung