Cookie-Einstellungen
Fussball

MSV und Fortuna kämpfen um Platz 3

SID
Der MSV Duisburg ist für Peter Neururer seit 1987 der zehnte Verein als Trainer
© Getty

Der vierte Spieltag der zweiten Bundesliga endet mit einem lange erwarteten Derby. In der MSV Arena empfängt Duisburg die Fortunen aus Düsseldorf.

Zum Abschluss des vierten Spieltages der zweiten Bundesliga trifft heute Abend der MSV Duisburg auf Fortuna Düsseldorf (20.15 Uhr im  LIVE-TICKER auf Sky und ).

Mehr als zwölf Jahre mussten die Fans auf eine Neuauflage des Niederrheinderbys warten. Das bisher letzte Aufeinandertreffen der Traditionsvereine in der zweiten Liga liegt sogar schon mehr als 15 Jahre zurück. Am 27.2.1993 gewann Düsseldorf 1:0.

Die mit Spannung erwartete Neuauflage zwischen den "Zebras", die aktuell den neunten Tabellenplatz belegen, und dem mit zwei Siegen und einer Niederlage respektabel gestarteten Aufsteiger aus der NRW-Landeshauptstadt in der MSV Arena ist nahezu ausverkauft.

Neururer erwartet einen Sieg

Der Gastgeber kann dabei mit dem momentan besten Torschützen der Liga aufwarten. Sandro Wagner verbuchte in den ersten drei Spielen vier Treffer. Die Düsseldorfer können die ligaweit beste Zweikampfbilanz entgegensetzen. Die Fortunen gewannen 57 Prozent ihrer Duelle mit ihren Gegenspielern.

MSV-Trainer Peter Neururer zeigt sich allerdings unbeeindruckt und verdeutlicht: "Ich erwarte einen Sieg. Es muss keine sensationelle Leistung sein, aber die Einstellung muss absolut stimmen. Das Derby soll zum Fußballspektakel werden und unterstreichen, was in Duisburg möglich ist."

MSV Duisburg: News und Informationen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung