Cookie-Einstellungen
Fussball

Hansa Rostock gehen die Spieler aus

SID
Hansa-Coach Andreas Zachhuber (r.) hat gegen Oberhausen kaum noch Spieler zu Verfügung
© Getty

Hansa Rostock plagen vor dem Zweitliga-Spiel gegen Rot-Weiß Oberhausen Personalnöte. "Ich habe im Moment nur 14 gesunde Feldspieler zur Verfügung", so Trainer Andreas Zachhuber.

Zweitligist Hansa Rostock plagen vor dem Heimspiel am Samstag (12.45 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Rot-Weiß Oberhausen erhebliche Personalsorgen.

"Ich habe im Moment nur 14 gesunde Feldspieler zur Verfügung. Aber wir dürfen jetzt nicht rumheulen. Ich bin überzeugt, dass wir eine gute Truppe zusammenbekommen, die gegen Oberhausen gewinnen wird", sagte Hansa-Trainer Andreas Zachhuber.

Beim zweiten Heimspiel der Saison fallen Orestes, Bradley Carnell (beide Muskelfaserriss), Enrico Neitzel (Reha nach Sprungelenk-OP), Tom Buschke (Bruch des Fußwurzelknochens) und Rene Lange (Fleischwunde am Knie) definitiv aus.

Hinter dem Einsatz von Oliver Schröder steht ein Fragezeichen. Der Defensivspieler zog sich bei einem Motorrad-Unfall eine Schnittwunde im Gesicht zu.

Rostock drei Wochen ohne Orestes

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung