Cookie-Einstellungen
Fussball

Rote Teufel ohne Bellinghausen gegen RWO

SID
Lauterns Axel Bellinghausen muss nach einer Operation weiter auf sein Comeback warten
© sid

Der 1. FC Kaiserslautern läuft am Sonntag gegen Oberhausen wieder ohne Kapitän Axel Bellinghausen auf. Nach seiner OP im Januar ist er noch nicht einsatzfähig.

Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss im Punktspiel am Sonntag gegen Rot-Weiß Oberhausen weiterhin auf Kapitän Axel Bellinghausen verzichten.

Bei dem 25 Jahre alten Mittelfeldspieler hatte sich nach seiner Leistenoperation Ende Januar ein Bluterguss gebildet, der auf eine Nervenbahn drückte und die Koordination des Mittelfeldspielers einschränkte. Fraglich ist noch der Einsatz von Abwehrspieler Moussa Ouattara (Muskelfaserriss in der Wade).

260 Millionen Zuschauer, 67.804 Tore: Der SPOX-Cup der Rekorde - in Goalunited!

Werbung
Werbung