Cookie-Einstellungen
Fussball

Cristiano Ronaldo will offenbar an WM 2026 teilnehmen

Von Tim Ursinus
Cristiano Ronaldo denkt offenbar noch lange nicht an sein Karriereende.

Cristiano Ronaldo denkt offenbar noch lange nicht an sein Karriereende. Laut der englischen Boulevard-Zeitung Sun will CR7 auch bei der WM 2026 für Portugal auflaufen.

Sollte der Stürmer von Manchester United für das Turnier in Mexiko, Kanada und den USA nominiert werden, wäre Ronaldo bereits 41 Jahre alt.

Außerdem wäre es nach der WM 2022 in Katar seine sechste aufeinanderfolgende Teilnahme an einer Weltmeisterschaft, womit er einen Rekord aufstellen würde. Lothar Matthäus, Antonio Carbajal und Gianluigi Buffon waren jeweils fünfmal beim größten Wettbewerb auf nationaler Ebene vertreten.

Vor seinem Meilenstein muss sich Ronaldo aber erst für seinen fünften WM-Auftritt qualifizieren. Portugal befindet sich in der Qualifikationsgruppe A derzeit mit einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Serbien auf Platz zwei. Jedoch mit einem Spiel weniger.

Einen Altersrekord könnte der fünffache Weltfußballer 2026 nicht aufstellen. Der bislang älteste Spieler, der bei einer WM-Endrunde auf dem Platz stand, ist der Ägypter Essam El-Hadary. 2018 kam der Torhüter in Russland im Alter von 45 Jahren und 161 Tagen zum Einsatz.

Roger Milia aus Kamerun ist mit 42 Jahren und 38 Tagen hingegen der älteste Feldspieler mit einem WM-Einsatz. Der Stürmer lief 1994 bei der 1:6-Niederlage seines Landes gegen Russland auf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung