Cookie-Einstellungen
Fussball

Katar investiert 170 Milliarden für die WM 2022

SID
Katar plant Milliardeninvestitionen für die Vorbereitung auf die WM 2022
© Getty

Das Emirat Katar plant Investitionen in Höhe von 160 bis 170 Milliarden US-Dollar (119 Milliarden Euro) für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022. Nur vier Milliarden Dollar entfallen davon auf den Stadionbau.

Die größten Investitionen erfährt der Wohn- und Geschäftsbau mit 77 Milliarden Dollar, die zweitgrößte Summe fließt in die Errichtung von Lusail City (45 Milliarden US-Dollar), einem Städtebauprojekt nördlich von Doha.

"Stimmung wie im Goldrausch"

"Es herrscht eine Stimmung wie im Goldrausch", sagte Nicolai Ritter von CMS Hasche Sigle bei einer Tagung der Zeitschrift "Sponsors" in München. Für die Rechtsanwaltskanzlei berät Ritter deutsche und internationale Investoren bei Großbauvorhaben.

Alles zum internationalen Fußball

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung