Cookie-Einstellungen
Fussball

Aguirre beerbt Eriksson in Mexiko

SID
Javier Aguirre löst Sven Göran Eriksson als Nationaltrainer Mexikos ab
© sid

Javier Aguirre wird der Nachfolger von Sven-Göran Eriksson als Trainer der mexikanischen Nationalmannschaft. Dies bestätigte der Verband am Freitagabend.

Javier Aguirre wird Nachfolger von Sven-Göran Eriksson als Trainer der mexikanischen Nationalmannschaft.

Dies bestätigte der mexikanische Verband am Freitagabend. Der ehemalige mexikanische Nationalspieler Aguirre, der die "El Tri" bereits bei der WM in Japan und Südkorea 2002 betreut hatte, war erst am 3. Februar 2009 vom spanischen Klub Atletico Madrid entlassen worden.

Nach Informationen des spanischen Senders Radio Marca soll der 50-Jährige einen Vertrag bis 2010 unterschrieben haben.

Kein Drama für Eriksson

Nach der bislang enttäuschend verlaufenen Qualifikation für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika hatte der mexikanische Verband am Donnerstagabend die Reißleine gezogen und sich vom Schweden Eriksson getrennt.

Die Azteken liegen nach der 1:3-Niederlage in Honduras derzeit nur auf dem vierten Platz der CONCACAF-Zone und müssen um ihre WM-Teilnahme bangen.

"Ich muss diese Entscheidung akzeptieren, ohne daraus ein Drama zu machen", sagte der Schwede nach dem Ende seines nur zehnmonatigen Gastspiels auf der Trainerbank.

Sven-Göran Eriksson als Mexiko-Coach entlassen

Werbung
Werbung