Cookie-Einstellungen
Fussball

Hamburg ohne Demel und Silva

SID
Guy Demel (li.) spielt seit 2005 an der Elbe
© Getty

Beim UEFA-Cup-Spiel gegen Manchester City muss der Hamburger SV auf die Defensivspieler Alex Silva und Guy Demel verzichten. Insgesamt fallen sechs Spieler definitiv aus.

Der Hamburger SV muss im UEFA-Cup-Viertelfinale (Do., 20.30 Uhr im LIVE-Ticker und im Internet-TV) auf die Defensivspieler Alex Silva und Guy Demel verzichten. Der Brasilianer leidet noch an den Folgen eines Muskelfaserrisses. Demel hat seine Zerrung im Oberschenkel noch nicht auskuriert.

Neben den Langzeitverletzten Thimothee Atouba, Bastian Reinhardt, Maxim Choupo-Moting und Romeo Castelen stehen im Viertelfinal-Hinspiel gegen den Zehnten der Premier League auch die international gesperrten Mickael Tavarez und Albert Streit nicht zur Verfügung.

Auch Guerrero und Benjamin fraglich

Trainer Martin Jol hofft deshalb auf eine Genesung von Paolo Guerrero und Collin Benjamin, die sich beide am Samstag im Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim verletzt hatten.

Torjäger Guerrero laboriert an einer Prellung im Sprunggelenk, Befürchtungen über eine Bänderverletzung bestätigten sich nicht. Benjamin leidet unter muskulären Problemen im Oberschenkel.

UEFA-Cup: Das Viertelfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung