Cookie-Einstellungen
Fussball

Van Nistelrooy im Winter auf die Insel?

Von Tickerer: Robert Seiwert/Alexander Fischer
Ruud van Nistelrooy wechselte 2006 für 15 Millionen Euro von Manchester United zu Real
© Getty

Van "the Man" könnte im Januar seine Real-Zeit beenden (16.30 Uhr). Chelsea darf im Winter auf Shopping-Tour gehen (13.45 Uhr) Liverpool jagt angeblich einen HSV-Star (11.45 Uhr). Barcelona legt im Werben um Robinho nach (9.25 Uhr) und Totti liegt ein Rentenvertrag vor (10.47 Uhr). Ottmar Hitzfeld glaubt, dass Angst die Bayern blockiert (9.02 Uhr). Zu viele Hochkaräter im Team seien gefährlich (9.04 Uhr).

17.30 Uhr: Das wär's für heute mit dem Fußball-Tag im Ticker. Nicht traurig sein, bereits ab 17.45 Uhr geht's im LIVE-TICKER und auf SKY weiter mit der 2. Liga - viel Spaß dabei!

17.28 Uhr: Der spanische Fußball-Verband LFP wird trotz der Regierungspläne zur Abschaffung einer Sondersteuer für ausländische Profis auf den angedrohten Streik vorerst verzichten. Diesen Beschluss fasste der Verband am Freitag bei einer außerordentlichen Sitzung. "Die Versammlung hat entschieden, keine druckerzeugende Maßnahmen zu treffen und eine Verhandlungskommission einzusetzen, um schnell effektive Gespräche mit den zuständigen Behörden aufzunehmen", hieß es in einer Mitteilung des Verbandes, der eine weitere Generalversammlung für den 19. November angesetzt hat.

17.13 Uhr: Stanislav Sestak bleibt dem VfL Bochum treu. Die Westfalen verlängerten den Vertrag mit dem 26 Jahre alten slowakischen Nationalstürmer vorzeitig um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2013. Der Kontrakt gilt für die 1. und 2. Liga. "Stani gehört sicherlich zu den stärksten Konterstürmern der Liga und hat die besten Jahre als Angreifer noch vor sich. Durch seine Unterschrift hat sich Stani zum VfL bekannt. Wir wollen in Zukunft noch viele Siege mit ihm feiern", sagte VfL-Manager Thomas Ernst.

17.02 Uhr: Vier Bundesliga-Legionäre gehören zum Kader der serbischen Nationalmannschaft für die beiden anstehenden Länderspiele in Nordirland (14. November) und gegen Südkorea in London (18. November). Serbiens Trainer Radomir Antic nominierte Abwehrspieler Neven Subotic (Borussia Dortmund), Mittelfeldspieler Gojko Kacar (Hertha BSC Berlin) und Stürmer Zdravko Kuzmanovic (VfB Stuttgart) sowie vom Zweitligisten 1860 München Verteidiger Antonio Rukavina.

16.48 Uhr: Schluss für heute - aber nur mit mir. Der Kollege Fischer übernimmt jetzt das Ticker-Zepter und haut bestimmt noch ein paar spannende Geschichten raus. Macht's gut und viel Spaß noch.

16.30 Uhr: Ruuuuuuud - wohin führt dein Weg? Zum Saisonende läuft der Vertrag von Ruud van Nistelrooy bei Real Madrid aus - Verlängerung unwahrscheinlich. "Im Januar kann ich verhandeln. Dann sehe ich, was der Verein vorhat", sagte der Stürmer der "Sun": "Es ist mir wichtig, zu spielen und meine Form zurück zu bekommen." Einen potentiellen neuen Arbeitsplatz bietet Tottenham. Die Hotspurs wollten den 33-Jährigen bereits im vergangenen Sommer kaufen. Der Deal scheiterte aber an van Nistelrooys hohen Gehaltsvorstellungen von rund 100.000 Pfund pro Woche.

16.12 Uhr: Schlechte Nachrichten für Milan: Gennaro Gattuso hat sich laut "Sky Sports Italia" einen Muskelfaserriss zugezogen und wird wohl bis zu zwei Wochen lang ausfallen.

16.03 Uhr: Aufgrund "ernsthafter Zuschauer-Ausschreitungen" nach dem Spiel gegen Timisoara wurde Dinamo Zagreb von der UEFA mit 3 Punkten Abzug in der Euro League bestraft. Gegen dieses Urteil legten die Rumänen heute Einspruch ein. Einen Termin für die Verhandlung gibt es noch nicht.

15.46 Uhr: Was wird aus Fernando Torres? Seit Wochen plagt sich der Liverpool-Star mit Leistenschmerzen herum. Eine OP und bis zu zwei Monate Ausfall drohen. Doch nach einer Untersuchung gestern in Spanien gibt es wieder eine kleine Hoffnung: Ein Spezialist urteilte, dass Torres auf eine OP verzichten könnte. Trotzdem müsste der dann noch drei Wochen lang ruhen und könnte nicht spielen. Das berichten spanische Medien. Ein Entscheidung seitens Liverpool soll bald fallen.

15.30 Uhr: Arsene Wenger ist von Robin van Persie vollends überzeugt: "Für mich ist er aktuell der beste Stürmer der Premier League", sagte Arsenals Coach dem "Daily Mirror": "Ich würde ihn für keinen anderen Spieler eintauschen."

15.18 Uhr: Alles nur ein Missverständnis? Der Streit zwischen ManUtd-Reserve-Keeper Tomasz Kuszczak und van der Sar soll nur ein Witz gewesen sein (siehe 10.28 Uhr). Das sagte zumindest Coach Alex Ferguson auf der heutigen Presse-Konferenz. "Tomasz hat nur einen Witz gemacht. Er lachte, als er das sagte. Es gibt keine Probleme zwischen den beiden." Na dann.

15.05 Uhr: Wer will schon den ganzen Tag lang nur schlechte Nachrichten, deshalb: HSVler Jerome Boateng hat seine Fußprellung weitestgehend überstanden und kann mit hoher Wahrscheinlichkeit am Sonntag gegen Hannover 96 wieder spielen.

14.50 Uhr: Ach, Hertha: Gestern fuhr der Klub in der Euro Leage nach gefühlter Ewigkeit endlich mal wieder einen Sieg ein, und schon fällt ein Spieler aus. Pal Dardei hat's erwischt. Freier Gelenkkörper im Knöchel - Operation - 3 bis 5 Wochen Pause - gute Besserung.

14.41 Uhr: update zu Ronaldo (10.12 Uhr): Zwischen Real und dem portugiesischen Verband bahnt sich ein ordentlicher Streit an. Grund ist natürlich Ronaldos Nominierung trotz Verletzung. "Die Ärzte empfehlen, dass er nicht zur Nationalmannschaft fährt", sagte Real-Sportdirektor Jorge Valdano. CR9 selbst ist zuversichtlich: "Wir müssen abwarten und einen Schritt nach dem anderen machen", sagte er der "Marca": "Es sieht danach aus, dass es besser wird."

14.30 Uhr: Werder muss am Sonntag gegen den BVB weiter auf Claudio Pizarro verzichten. "Es wird besser, aber nur langsam. Ich gehe nicht davon aus, das Claudio trainieren kann. Er wird deshalb auch nicht im Kader stehen", bestätigte Coach Thomas Schaaf. Hugo Almeida feierte gestern Abend ein erfolgreiches Comeback, aber fit ist er noch nicht. "Wir müssen abwarten, ob es bei ihm für die Bundesliga reicht", sagte Schaaf.

14.20 Uhr: Hannovers Coach Andreas Bergmann ärgert sich über die Nicht-Nominierung von Robert Enke: "Ich bin damit nicht einverstanden. Eine Berufung wäre ein wichtiges Zeichen für Robert gewesen. Er war bis zu seiner blöden Erkrankung auf einem sehr guten Weg zur Nummer eins."

14.13 Uhr: Und tschüss: Sporting Lissabons Trainer Paulo Bento ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. In der Euro League gab es nur ein 1:1 gegen Ventspils und in der Liga steht der Klub auf einem schwachen 7. Tabellenplatz. Zuletzt sah sich Bento großem Druck der Öffentlichkeit ausgesetzt.

14.00 Uhr: update zur DFB-Nominierung: Serdar Tasci muss die Länderspiele absagen - und fällt die komplette Hinrunde aus! Ganz bitter für den VfB. Eine Überlastungsreaktion im linken Fuß legt den 22-Jährigen flach. Außerdem hat sich Matthieu Delpierre beim Spiel gegen Sevilla einen Mittelhandbruch zugezogen und muss jetzt eine Schiene tragen. Sein Einsatz gegen Gladbach ist unsicher.

13.45 Uhr: Der CAS hat heute das Transferverbot für Chelsea aufgehoben! Zwar nicht grundsätzlich, aber immerhin bis zum endgültigen Urteil. Sprich: Die Blues können im Winter (Transferperiode vom 1. bis 31. Januar) auf jeden Fall Spieler einkaufen. Wann die Urteilsverkündung stattfinden soll, steht noch in den Sternen. Wir dürfen uns also auf einen heißen Winter gefasst machen! Chelsea wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nochmal ordentlich Geld in die Hand nehmen, um den Kader zu verstärken.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung