Cookie-Einstellungen
Fussball

Pacult trainiert RB Leipzig - Linke zurückgetreten

SID
Wird neuer Coach bei RB Leipzig: Peter Pacult
© Getty

Der ehemalige Bundesligaprofi Peter Pacult wird neuer Trainer beim Regionalligisten RB Leipzig. Das gaben die Sachsen am Mittwochabend bekannt. Thomas Linke ist dagegen als Sportdirektor der Leipziger zurückgetreten.

Der 51-jährige Österreicher erhält ab Sommer einen Zweijahresvertrag und wird am Donnerstag präsentiert.

"Ich freue mich auf diese sportlich sehr interessante Aufgabe und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen", sagte Pacult, der die Nachfolge von Tomas Oral antritt. Bereits am 21. April hatte der Klub verkündet, dass die Zusammenarbeit mit Oral am Saisonende beendet werde. RB Leipzig hatte den angepeilten Aufstieg verpasst.

Ex-Bundesligaprofi Thomas Linke ist unterdessen als Leipziger Sportdirektor aus persönlichen Gründen zurückgetreten. Der Vertrag wurde in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Linke hatte den Posten erst am 21. Februar dieses Jahres übernommen.

"Ich habe seiner Bitte mit großem Bedauern entsprochen. Wir danken ihm für seine engagierte und wertvolle Arbeit für RB Leipzig, er hat unser Projekt mit seinen menschlichen Eigenschaften und seiner fachlichen Kompetenz ungemein bereichert", sagte Geschäftsführer Dieter Gudel.

Thomas Linke im Steckbrief

RB Leipzig

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung