Fussball

BVB: Youssoufa Moukoko knackt nächsten Rekord

SID
Youssoufa Moukoko traf gegen Oberhausen doppelt.

Ausnahmetalent Youssoufa Moukoko hat in der U19-Bundesliga für einen Rekord gesorgt. Der 15-Jährige erzielte beim 3:0-Erfolg von Borussia Dortmund gegen Rot-Weiß Oberhausen zwei Treffer.

Damit übertraf er nach nur 20 Spielen mit nun 34 Saisontoren die alte Bestmarke von Haluk Türkeri (VfL Bochum, 2004/05) und Johannes Eggestein (Werder Bremen, 2015/16).

In der vergangenen Saison hatte der in Kamerun geborene Moukoko mit 46 Treffern den Torrekord des früheren Schalkers Donis Avdijaj in der U17-Bundesliga geknackt. BVB-Trainer Lucien Favre stellte Moukoko zuletzt in Aussicht, dass er während der Länderspielpause Ende März erstmals bei den Profis mittrainieren könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung