Cookie-Einstellungen
Fussball

Frankreich erstmals im Finale der U20-WM

SID
Florian Thauvin (l.) vom OSC Lille ist einer der Newcomer der Saison in Frankreich gewesen
© getty

Der französische Nachwuchs hat erstmals das Endspiel bei der U20-WM erreicht. Die Equipe Tricolore setzte sich im Halbfinale in Bursa/Türkei mit 2:1 (1:0) gegen Ghana durch.

Matchwinner für die Franzosen war Mittelfeldspieler Florian Thauvin vom OSC Lille, der beide Tore erzielte (43. und 74.).

Für Ghana, 2009 Weltmeister, erzielte Ebenezer Assifuah den zwischenzeitlichen Ausgleich (47.). Schon in der Vorrunde hatte Frankreich das Duell in der Gruppe A mit 3:1 gewonnen. Der Finalgegner wurde am Abend in Trabzon zwischen dem Irak und Uruguay ermittelt.

Florian Thauvin im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung