Cookie-Einstellungen
Fussball

Galatasaray buhlt um Chelseas John Obi Mikel

Von Jöran Landschoff
John Obi Mikel hatte an die erste Amtszeit von Jose Mourinho bei den Blues keine guten Erinnerungen
© getty

Der türkische Meister Galatasaray ist scheinbar an John Obi Mikel vom FC Chelsea interessiert. Die Rückkehr von Jose Mourinho als Trainer der Londoner könnte bei dem möglichen Transfer eine Schlüsselrolle spielen.

Wie die englische Zeitung "Sun" berichtet, bemüht sich Galatasaray intensiv um die Dienste des Mittelfeldspielers. Dieser nimmt derzeit mit Nigeria am Confederations Cup in Brasilien teil und steht bei den Blues bis 2017 unter Vertrag.

Dennoch könnte ein Wechsel in Frage kommen, da Jose Mourinho zur neuen Saison auf die Trainerbank des FC Chelsea zurückkehren wird. Während der letzten Amtszeit des Portugiesen war Mikel aufgrund von wiederholten Verspätungen beim Portugiesen durchgefallen und meist nur zweite Wahl gewesen.

Damals hatte Mourinho ihm meist Michael Essien vorgezogen, der ebenfalls im Sommer nach seiner Leihe aus Madrid nach London zurückkehrt.

In der abgelaufenen Saison spielte Obi Mikel 22 Partien in der Premier League und vier in der Europa League, wobei er an keinem Blues-Treffer direkt beteiligt war.

John Obi Mikel im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung