Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Ruben Neves von den Wolverhampton Wanderers als Neuzugang im Gespräch

Von Andreas Pfeffer
Ruben Neves

Der FC Barcelona will offenbar Ruben Neves von den Wolverhampton Wanderers verpflichten. Das berichtet The Athletic. Es heißt, Barca sei im Werben um den zentralen Mittelfeldspieler in der Favoritenstellung.

Der 25 Jahre alte Portugiese wechselte 2017 vom FC Porto zu den Wolves. Nach fünf Jahren bei dem Verein in den englischen West Midlands will sich Neves laut des Berichts den Traum von der Champions League erfüllen. In diesem Zusammenhang wird der Barcelona als der "wahrscheinlichste Abnehmer" genannt. Zuletzt war Neves auch bei Manchester United als Neuzugang gehandelt worden.

Neves, der momentan wegen einer Knieverletzung pausiert, könnte Wolverhampton bei einem guten Angebot trotz noch laufenden Vertrages bis 2024 verlassen. Erste Gespräche über einen Transfer sollen bereits stattgefunden haben. Die Wolves sollen gemäß The Athletic ihrerseits aber versuchen, Neves' Arbeitspapier zu verlängern.

Die Verantwortlichen beider Klubs pflegen ein gutes Verhältnis: Mit Nelson Semedo und Francisco Trincao (Leihe) wechselten in den beiden vergangenen Jahren zwei Spieler des FC Barcelona nach Wolverhampton, den anderen Weg ging in der Wintertransferperiode Adama Traore, der bis zum Ende dieser Saison von den Wolves an Barcelona ausgeliehen wurde.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung