Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid: Millionen-Paket für Kylian Mbappe?

Von Justin Kraft
Kylian Mbappe, Real Madrid

Dass Real Madrid vor einer Verpflichtung von Kylian Mbappe im kommenden Sommer steht, ist bekannt. Nun berichtet die spanische Tageszeitung ABC aber von einem Vorvertrag, der dem Superstar Millionen einbringen soll. Auch sein jetziger Klub Paris Saint-Germain soll noch ein verbessertes Angebot vorbereiten.

Mbappe soll einen Sechsjahresvertrag unterzeichnen. Dem Bericht zufolge soll der 23-Jährige bei den Königlichen 50 Millionen Euro Handgeld und 25 Millionen Euro Nettogehalt exklusive Prämien erhalten. Das gesamte Paket würde sich also insgesamt auf 350 Millionen Euro belaufen.

Paris sei zuletzt mit drei verschiedenen Versuchen beim Angreifer abgeblitzt, den im Sommer auslaufenden Vertrag noch zu verlängern. So habe man dem Franzosen ein Nettogehalt von 30 Millionen Euro angeboten.

Mbappe sei unzufrieden damit gewesen, weil Neymar und Lionel Messi jeweils mehr verdienen würden. Die Bild-Zeitung berichtete kürzlich davon, dass Messi rund 40 Millionen Euro im Jahr bekomme, nach ABC-Informationen liege sein Grundgehalt bei 36 Millionen Euro.

PSG wolle mit einem 40-Millionen-Euro-Angebot nachlegen, hieß es erst kürzlich. Laut der in Madrid ansässigen Tageszeitung habe Mbappe den Vorvertrag bei Real aber ohnehin schon längst unterzeichnet.

Brisant: In der Champions-League treffen die beiden Mannschaften im Achtelfinale aufeinander. Das Hinspiel steigt am Dienstag um 21 Uhr (LIVETICKER).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung