Cookie-Einstellungen
Fussball

Lionel Messi: Heute intensive Gespräche mit PSG?

Von Jan Dafeld
Lionel Messi sieht einen Wechsel zu PSG als Option.

Lionel Messi wird den FC Barcelona verlassen. Das gab der Klub am Donnerstag offiziell bekannt. Wohin es den Argentinier nun ziehen wird, ist noch unklar. Es kristallisiert sich jedoch bereits ein Favorit heraus.

Verschiedene Medien berichten übereinstimmend, dass Messi am Donnerstag bereits Kontakt zu PSG gehabt haben soll. Am Freitag sollen die Gespräche zwischen dem Klub und dem Superstar demnach weiter intensiviert werden. Laut The Athletic habe Messi am Donnerstag sogar bereits direkt mit PSG-Trainer Mauricio Pochettino gesprochen.

Messis Vertrag in Barcelona ist ausgelaufen. Der 34-Jährige und die Katalanen konnten sich nicht auf ein neues Arbeitspapier einigen. Barcelona verkündete die Trennung am Donnerstag offiziell.

Lionel Messi: PSG jetzt Favorit auf Verpflichtung?

Spanischen Medienberichten zufolge soll Messi zuvor fest von einem Verbleib bei seinem Klub ausgegangen sein. Demnach soll der Argentinier geschockt von der Nachricht, dass sich die Wege des Klubs und des Spielers trennen, reagiert haben. Ein Angebot Messis, weitere finanzielle Einbußen hinzunehmen, sei von Seiten Barcas abgelehnt worden, berichtet Sport.

Grund für die Entscheidung der Katalanen sind offenbar Regularien der spanischen Liga. Demnach muss Barca seine Ausgaben deutlich zurückschrauben. Offenbar zu deutlich, um Messi weiter bezahlen zu können.

Neben PSG, das durch die frühe Kontaktaufnahme zu Messi mittlerweile wie der Favorit im Rennen um den Superstar aussieht, gilt auch Manchester City als möglicher neuer Arbeitgeber Messis. Auch der FC Chelsea wurde bereits als möglicher neuer Verein gehandelt.

Lionel Messi: Seine Statistiken in jedem Wettbewerb

WettbewerbSpieleToreVorlagen
LaLiga520474217
Champions League14912042
Copa del Rey805636
Supercopa20146
Klub-WM551
UEFA Super Cup433
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung