Cookie-Einstellungen
Fussball

Shkodran Mustafi zum FC Barcelona? Berateragentur von Arsenal-Profi zu Verhandlungen in Spanien

Von SPOX
Shkodran Mustafi ist in den Fokus des FC Barcelona geraten.

Der FC Barcelona ist auf der Suche nach Defensiv-Verstärkungen offenbar auf einen deutschen Weltmeister aufmerksam geworden. Ein Mitarbeiter der Berateragentur von Arsenal-Profi Shkodran Mustafi (28) traf sich Anfang der Woche zu Gesprächen mit Verantwortlichen der Katalanen.

Zuvor hatten Gerüchte die Runde gemacht, der Berater weile wegen des 17-jährigen Offensivtalents Yusuf Demir von Rapid Wien zu Verhandlungen in Barcelona. Ein von Öztürk auf Instagram hochgeladenes Foto mit einem Barca-Logo und der Aufschrift "Ready for meeting" heizte die Spekulationen zusätzlich an. Öztürk erklärt auf Anfrage von SPOX und Goal: "Ich bin nicht wegen Yusuf Demir in Barcelona, sondern wegen eines anderen Spielers, den wir auch vertreten." Dass es sich bei Spieler um Mustafi handelt, dementierte er nicht.

Arsenal-Reservist Mustafi zu Barca? Nicht undenkbar

Mustafi zu Barca? Was im ersten Moment kurios klingt, ist nicht undenkbar. Ronald Koeman, der Coach der Katalanen, wollte schon vor der Saison einen neuen Innenverteidiger verpflichten. Die Verhandlungen um Wunschkandidat Eric Garcia (19/Manchester City) scheiterten aber, weshalb sich der Verein nach kostengünstigen Alternativen umsah.

Mit Antonio Rüdiger (27/FC Chelsea) befand sich nach Informationen von SPOX und Goal zum damaligen Zeitpunkt bereits ein anderer deutscher Abwehrspieler im erweiterten Kandidatenkreis für eine Leihe. Diesem Kreis gehört nun offenbar auch Mustafi an. Der Weltmeister von 2014 kommt in dieser Saison zwar bei Arsenal kaum zum Zug (401 Pflichtspiel-Minuten), genießt nach seiner weitestgehend erfolgreichen Etappe beim FC Valencia (2014-2016) aber noch immer einen guten Ruf in Spanien.

Barca mit Sorgen in der Abwehr - und wenig Geld

Barca steht nach 14 Liga-Spielen nur auf dem fünften Tabellenplatz der Primera Division. Eine der größten Baustellen im Kader von Koeman ist die Innenverteidigung. Während es Clement Lenglet (25) und Ronald Araujo (21) an Erfahrung und Sicherheit mangelt und Samuel Umtiti (27) keine Perspektive unter dem niederländischen Trainer hat, fällt Abwehrchef Gerard Pique (33) mit einer Knieverletzung bis mindestens Februar aus.

Deshalb ist davon auszugehen, dass die Cules im Januar einen erneuten Versuch starten, ihr 2017 zu Manchester City verramschtes Talent Eric Garcia zurückzuholen. Sollte dieser Versuch erneut scheitern, könnte eine Leihe von Mustafi zu einer echten Alternative werden. Klar ist: Aufgrund der nicht nur coronabedingten Finanzsorgen wird sich der Klub wohl kaum einen Verteidiger von internationalem Spitzenformat leisten können - schon gar nicht mitten in der Saison.

Shkodran Mustafi im Steckrief

Geburtsdatum/-ort17. April 1992 in Bad Hersfeld
Größe1,84 m
Gewicht82 kg
PositionInnenverteidigung
starker Fußrechts
StationenHamburger SV Jugend, FC Everton, Sampdoria Genua, FC Valencia, FC Arsenal
Profispiele auf Klub-Ebene285
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung