Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid wohl vorerst ohne Sergio Ramos: Verletzung am Beinbeuger

SID
Real muss wohl vorerst auf Kapitän Ramos verzichten.

Nach seiner frühzeitigen Auswechslung im Nations-League-Spiel gegen Deutschland (6:0) ist bei Spaniens Nationalspieler Sergio Ramos (34) eine Verletzung am rechten Beinbeuger diagnostiziert worden. Das teilte sein Klub Real Madrid am Donnerstag mit.

Über die Ausfalldauer machten die Königlichen keine Angaben, spanische Medien schreiben jedoch von den nächsten drei Spielen, die der Innenverteidiger verpassen wird.

Damit müsste Trainer Zinedine Zidane unter anderem im kommenden Champions-League-Spiel bei Inter Mailand am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) ohne seinen Kapitän auskommen. Für das letzte Gruppenspiel gegen Borussia Mönchengladbach am 9. Dezember könnte Ramos aber wieder fit sein.

Ramos, mit 178 Einsätzen inzwischen europäischer Rekord-Nationalspieler, war beim historischen Debakel der DFB-Elf am vergangenen Dienstag kurz vor der Halbzeitpause ausgewechselt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung