-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Neymar zurück zum FC Barcelona? Bartomeu bezieht Stellung

Von SPOX
Neymar will angeblich bei PSG bleiben.

Um eine Rückkehr von Neymar zum FC Barcelona ranken sich seit dessen Abgang in jedem Sommer Gerüchte. 2020 wird der Brasilianer aber nicht nach Barcelona zurückkehren. Das machte Barca-Boss Josep Bartomeu nun gegenüber der Sport klar.

"In dieser Situation ist das nicht machbar", so Bartomeu, der damit auf die Auswirkungen der Coronakrise Bezug nahm. "PSG will ihn auch nicht verkaufen", erklärte er zudem weiter.

Für die Katalanen ist ein Transfer des Brasilianers unter den aktuellen Umständen somit nicht zu stemmen. Das gilt offenbar auch für ein weiteres Transferziel von Barcelona: Auch Lautaro Martinez ist wohl zu teuer für Barca.

"Barca hat mit Inter über Lautaro gesprochen, aber die Gespräche sind abgebrochen worden", verriet Bartomeu. "Die Situation lädt nicht zu großen Investitionen ein." Barcelona war zuletzt immer wieder mit dem Offensivakteur von Inter Mailand in Verbindung gebracht worden, die Italiener riefen aber angeblich eine Ablösesumme nördlich der 80-Millionen-Marke auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung