Fussball

Wer zeigt / überträgt Real Madrid gegen FC Barcelona heute live im TV und Livestream?

Von SPOX
Heute sehen sich Dani Carvajal und Frenkie de Jong wieder.

El Clasico, eines der traditionsreichsten Fußballspiele der Welt, steht an. Wie Ihr die Partie zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr von SPOX.

Sichere Dir hier den gratis Probemonat von DAZN und verfolge den Clasico heute live!

Real Madrid gegen FC Barcelona: Wann und wo findet der Clasico statt?

Anstoß der Partie ist am heutigen Sonntag, den 1. März, um 21 Uhr.

Gespielt wird im altehrwürdigen Estadio Santiago Bernabeu. Die Arena im Madrider Stadtbezirk Chamartin wird mit rund 81.000 Zuschauern ausverkauft sein.

Real Madrid gegen FC Barcelona: Die Aufstellungen

  • Real: Courtois - Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo - Casemiro, Valverde, Kroos, Isco - Vinicius, Benzema
  • Barca: Ter Stegen - Semedo, Pique, Umtiti, Jordi Alba - Busquets, Arthur, Arturo Vidal, De Jong - Messi, Griezmann

Wer zeigt / überträgt Real Madrid gegen FC Barcelona heute live im TV und Livestream?

In Deutschland gibt es Livebilder der Partie ausschließlich bei DAZN. Der Streamingdienst zeigt Euch alle Topspiele der Primera Division live.

Neben der spanischen Topliga gibt es bei DAZN die italienische Serie A, die französische Ligue 1 und alle Freitags-, Montags- und frühen Sonntagsspiele der Bundesliga zu sehen. Auch international ist der Streamingdienst unterwegs: Neben ausgesuchten Spielen der Champions League zeigt DAZN die komplette Europa League live.

Doch damit nicht genug: Im Programm des "Netflix des Sports" finden sich auch die großen US-Liga (NBA, NFL, NHL, MLB), viele Tennis-Majors und Kampfsportereignisse.

Zugang zu DAZN bekommt Ihr entweder über das Monatsabo für 11,99 Euro oder das Jahresabo für 119,99 Euro (entspricht etwa 9,99 Euro/Monat).

Sichere Dir hier den gratis Probemonat von DAZN und verfolge noch heute den Clasico live!

El Clasico im Liveticker: Real Madrid gegen FC Barcelona

Claro que si: Auch wir sind live mit von der Partie und berichten Euch vom Geschehen im Estadio Santiago Bernabeu. Zum SPOX-Liveticker geht es hier entlang.

Real Madrid: Zinedine Zidane steht in der Kritik

Es war ein Schock, nicht nur für die Real-Fans: Im so wichtigen Champions-League-Spiel gegen Manchester City fand sich Toni Kroos auf der Bank wieder.

Und der Weltmeister von 2014 war keineswegs auch gesundheitlichen Gründen dort gelandet: Sein Trainer Zinedine Zidane hatte lediglich das "System anpassen" wollen, wie der Franzose später zu Protokoll gab.

Die Entscheidung, seinen Mittelfeldmotor im CL-Achtelfinale außen vor zu lassen, brachte Zidane im Nachgang viel Kritik ein - auch weil Real das Spiel 1:2 verlor.

Vor dem Clasico soll Zidane nun, so ist zu hören, allerdings wieder auf Kroos bauen. Kein Wunder, wäre ein anderes Ergebnis gegen den FC Barcelona doch von großer Wichtigkeit für den Hauptstadtklub: Aktuell führt Barca die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung an.

Primera Division: Die Top drei

Am vergangenen Spieltag musste Real die Tabellenführung dank einer Niederlage in Levante (0:1) an Barca abgeben.

PlatzVereinDifferenzPunkte
1FC Barcelona3355
2Real Madrid2953
3Real Sociedad1243
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung