Fussball

Pep Guardiola über Lionel Messi: "Als ich ihn sah, wusste ich, dass Barca alles gewinnen wird"

Von SPOX
Von 2008 bis 2012 coachte Guardiola Messi in Barcelona.

Guardiola war hautnah dabei, als Lionel Messi beim FC Barcelona zum Weltstar aufstieg. Der Katalane wusste vom ersten Moment an, was Barca erwartet.

"Wir sind damals in Schottland in die Vorbereitung gestartet, haben 6:1 und 5:0 gewonnen. Er hat dabei in jedem Spiel drei Treffer erzielt. Ich wusste, dass wir mit ihm alles gewinnen werden", verriet der aktuelle Cheftrainer von Manchester City im Gespräch mit Catalunya Radio.

Dabei habe der Katalane schon vor Beginn seiner Zusammenarbeit mit Messi von dem Jungen gehört, der mittlerweile schon sechsmal zum Weltfußballer gekürt wurde. "Ein anderer Spieler hatte mir schon erzählt, dass da ein großes Talent im Kader ist. Man sagte mir, dass er sehr jung sei, aber jede Menge Tore erzielt. Eines Tages sah ich ihn dann mit seinem Vater im Nike-Store. Er war relativ klein und schüchtern und ich dachte mir nur: 'Ist der Junge wirklich so gut, wie alle sagen?'", so Guardiola weiter.

Guardiola coachte Messi von 2008 bis 2012

Von 2008 bis 2012 stand der 48-Jährige bei Barca auf der Kommandobrücke und coachte dabei neben Messi eine Reihe weiterer Weltstars. "Die Chemie unter all den Leuten, die damals an diesem Projekt beteiligt waren, war einmalig. Das kann keine Meisterschaft, kein Titel ersetzen. Wir haben einander viel gegeben, aber wie es eben so ist, endet auch eine solche Zeit irgendwann", blickte Guardiola zurück auf seine Zeit in Barcelona.

Über den FC Bayern München, den er von 2013 bis 2016 coachte, ist Pep Guardiola mittlerweile zu Manchester City gekommen. Mit den Skyblues wurde er bereits zweimal englischer Meister, gewann zweimal den Ligapokal und einmal den FA-Cup.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung