Cookie-Einstellungen
Fussball

Ronaldo? "Überbewertet und ein Schauspieler"

Von SPOX
Cristiano Ronaldo posiert nach seinem Tor gegen Atletico

Real-Madrid-Fan Javier Kammann

SPOX: Was müsste passieren, damit du einen Clasico verpasst?

Javier Kammann: Naturkatastrophen. Nichts anderes. (lacht)

SPOX: Was würdest du machen, wenn dein Kind Barca-Fan wird?

Kammann: Puuh, einen Vaterschaftstest. Nein, im Ernst, ich bin schon ein toleranter Mensch, aber das wäre sicher etwas komisch. Lieben würde ich mein Kind natürlich so oder so.

SPOX: Wie hast du deinen ersten Clasico erlebt?

Kammann: 2000 war ich das erste Mal beim Clasico im Stadion - ausgerechnet bei den "Feinden". Ich war mit meiner Familie da und es bleibt für mich eine der schönsten Erinnerungen in meinem Leben.

SPOX: Was bedeutet dir Real Madrid?

Kammann: Viel. Ich bin seit über 20 Jahren großer Fan, verfolge Real Madrid mit großer Leidenschaft und kann mir ein Leben ohne Real Madrid nicht vorstellen.

El Clasico: Barcelona - Real Madrid: JETZT REGISTRIEREN!

SPOX: Hast du Glücksbringer oder Rituale für wichtige Spiel?

Kammann: Vor jedem wichtigen Spiel von Real trinke ich einen Espresso - ohne Milch oder Zucker. Ansonsten habe ich keine Glücksbringer.

SPOX: Welchen Spieler von Barcelona würdest du verpflichten?

Kammann: Auch wenn ich ihn menschlich nicht leiden kann, aber ich würde Luis Suarez sagen. Kein Stürmer auf der Welt - abgesehen von Ronaldo und Messi - kann mit ihm mithalten. Er ist ein unglaublicher Spieler.

SPOX: Würdest du einen Barca-Fan heiraten?

Kammann: Ich bin glücklich mit meiner Frau verheiratet, die auch Real-Fan ist, daher sage ich: Nein.

SPOX: Hast du jemals ein Barcelona-Trikot getragen?

Kammann: Als Kind bestimmt schon mal, aber seit Jahren nicht mehr. Heutzutage könnte ich mir das gar nicht mehr vorstellen.

SPOX: Cruyff oder Di Stefano? Wer war wichtiger für den jeweiligen Verein?

Kammann: Schwierige Frage. Alfredo Di Stefano hatte großen Einfluss darauf, dass Real Madrid zum absoluten Powerhouse in Europa aufgestiegen und zum besten Klub der Welt geworden ist. Johan Cruyff hat eher philosophische und taktische Dinge zu Barcelona gebracht.

SPOX: Welcher Madrid-Spieler hat dich am meisten enttäuscht?

Kammann: Karim Benzema. Seine Verwicklung in den Sextape-Skandal ist eines Real-Madrid-Spielers nicht würdig.

SPOX: Rivalität: Wo ist die Grenze, wann geht es zu weit?

Kammann: Bei Hass und Gewalt. Rivalität ist schön und gut, aber deswegen muss ich noch lange niemanden hassen oder verprügeln, weil der das falsche Trikot anhat.

SPOX: Welcher Barca-Spieler imponiert dir?

Kammann: Sergio Busquets. Ein eher unauffälliger Spieler, aber dafür genial. Wenn ich mir einen von Barca aussuchen könnte, dann ihn.

SPOX: Cristiano Ronaldo ist...

Kammann: ... besser als Messi, ein absoluter Erfolgsgarant und trotz allem einer der unterschätztesten Spieler.

SPOX: Leo Messi ist...

Kammann: ... ein aufregender Fußballer und Torjäger, aber er hat schon auch seine Schwächen.

SPOX: Wie viele Jahre bleibt Luis Enrique noch bei Barca und warum?

Kammann: Vielleicht zwei Jahre noch, dann hat Messi den nächsten Trainer verbraucht. (lacht) Nein, im Ernst, wenn Real diese Saison Meister wird und wieder die CL gewinnt, könnte es schon eng für Enrique werden.

SPOX: Wie viele Jahre bleibt Zinedine Zidane noch bei Real und warum?

Kammann: Viele Jahre. Zidane passt sehr gut zur Mannschaft, wird respektiert und hat schon früh gezeigt, dass er der Aufgabe gewachsen ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung