Fussball

Digne: "Besser als in meinen Träumen"

Von SPOX
Lucas Digne wechselte von Paris Saint-Germain zu Barca

Lucas Digne hatte bisher keine Probleme, sich bei seinem neuen Verein FC Barcelona einzugewöhnen - im Gegenteil. Die ersten Wochen in Katalonien seien sogar besser gewesen als er es jemals erwartet hatte, erklärte der Neuzugang.

"Es ist besser als in meinen Träumen", verriet Digne bei Goal. "Ich fühle mich sehr wohl auf und neben dem Platz, meine Mitspieler haben mich extrem nett aufgenommen. Ich habe mich sofort zuhause gefühlt und kann ihnen nicht genug danken."

Erlebe die Primera Divsion live und auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nach zwei Spielen in der Supercopa konnte der Verteidiger bereits seinen ersten Titel mit den Blaugrana feiern: "Ich habe bereits zwei Finals gespielt und eine Trophäe gewonnen. Es war ein fantastischer Start." Für sein neues Abenteuer kam der 23-Jährige sogar vier Tage früher aus dem Urlaub zurück.

Lucas Digne im Porträt: Prototyp des Außenverteidigers

Seine neuen Erfahrungen sollen dem in Lille ausgebildeten Spieler auch in der Nationalelf weiterhelfen: "Barcelona ist meiner Meinung nach der größte Klub der Welt. Hier zu sein, macht mich zu einem besseren Spieler und davon profitiere ich auch in der Nationalmannschaft. Ich liebe es, für Les Bleus zu spielen", erklärt er. "Ich hoffe, es wird eine lange und tolle Liebesgeschichte. Der Wechsel war fantastisch für mich."

Lucas Digne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung