Cookie-Einstellungen
Fussball

Barcas Adriano vor Wechsel zu Lazio

Von Ben Barthman
Adriano kam diese Saison kaum zu Einsatzzeiten
© getty

Der Umbruch in der Defensive des FC Barcelona geht weiter. Nach den Gerüchten um Javier Mascherano und Dani Alves scheint mit Adriano der nächste Ü30er vor einem Wechsel nach Italien, genauer zu Lazio Rom, zu stehen.

Der flexibel einsetzbare Brasilianer kam in der vergangenen Saison kaum noch zu Spielpraxis unter Luis Enrique. Beidfüßig, als Links- sowie Rechtsverteidiger einsetzbar und mit ausgeprägtem Zug nach vorne stehen dem inzwischen 31-Jährigen allerdings die Türen zahlreicher anderer Vereine offen. Bei Barca nur Ergänzungsspieler soll er bei Lazio Rom eine tragende Rolle einnehmen, so zumindest MundoDeportivo.

Das katalanische Blatt berichtet vom OK des baldigen Lazio-Trainers Cesare Prandelli bezüglich des Transfers. Igli Tare und Armando Calveri von Lazio sollen bereits in Barcelona gewesen sein, um erste Treffen Spieler und Berater abzuhalten. Rund zwei Millionen Euro verdient Adriano in Barcelona, eine ähnliche Summe werden ihm die Italiener für seinen letzten großen Vertrag wohl nicht mehr anbieten wollen.

Adriano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung