Cookie-Einstellungen
Fussball

Katalanen schnappen sich Halilovic

Von Jan Schultz
Alen Halilovic absolvierte bislang zwei Länderspiele für Kroatien
© getty

Nicht Borussia Dortmund, nicht Bayern München und auch nicht Real Madrid - Dinamo Zagrebs Youngster Alen Halilovic hat sich für den FC Barcelona entschieden. Zwar fehlt vonseiten der Katalanen noch eine offizielle Bestätigung, vom kroatischen Talent selbst wurde eine solche aber bereits übermittelt.

Über Instagram meldete sich der erst 17-Jährige zu Wort: "Ich danke Dinamo Zagreb für alles! Mein erster Klub und meine größte Liebe! Jetzt ist es Zeit, nach Barcelona weiterzuziehen." Ergänzend teilte der Offensivmann noch ein Bild, welches unter anderem das Logo des spanischen Meisters zeigt.

Der Transfer hatte sich bereits in den vergangenen Tagen abgezeichnet. So bestätigte Dinamo-Präsident Mirko Barisic kürzlich gegenüber Jutarnji List, dass man mit Barcelona in Kontakt stehe.

Halilovic im Porträt: Ein Juwel zwischen den Fronten

"Niemand hat eine Garantie, wenn es um die erste Mannschaft Barcelonas geht. Aber er wird sicher im zweiten Team spielen", blickte er da bereits voraus.

In seiner Heimat kam Halilovic in dieser Saison auf 15 Liga-Einsätze. Dabei gelangen ihm erst vor kurzem seine ersten beiden Saisontore. In der Champions-League-Qualifikation und der Europa League verbuchte er zudem insgesamt acht Spiele.

Alle Infos zu Alen Halilovic

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung