Cookie-Einstellungen
Fussball

Schuster mit Malaga im Pokal raus

SID
Bernd Schuster schied mit seinem FC Malaga früh aus dem Pokal aus
© getty

Bernd Schuster hat mit dem FC Malaga den Einzug in das Achtelfinale der Copa Del Rey verpasst. Im Viertrundenrückspiel am Dienstag kamen die Andalusier bei CA Osasuna nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus, im Hinspiel hatte sich der letztjährige Champions-League-Viertelfinalist Malaga trotz einer 3:0-Führung mit einem 3:3 begnügen müssen.

Keine Mühe hatte derweil der FC Barcelona, in die Runde der letzten 16 einzuziehen. Nach dem 4:1 im Hinspiel gewann der Meister auch das Rückspiel gegen Zweitligist FC Cartagena 3:0. Pedro, Neymar sowie ein Eigentor von Cartagenas Mariano sorgte für die Treffer des Favoriten. Real Madrid empfäng am Mittwochabend Olímpic de Xàtiva (Hinspiel 0:0).

Málagas Brasilianer Weligton hatte mit einem Eigentor für einen Fehlstart gesorgt (2.), der Ausgleich durch Mittelfeldspieler Eliseu (61.) reichte der Schuster-Elf nicht. Schusters Position im Verein dürfte durch das Scheitern im Pokal weiter geschwächt werden. In der Primera División belegt der Klub nur den 13. Rang, zuletzt hatten die Fans öffentlich die Entlassung des "blonden Engels" gefordert.

Bernd Schuster im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung