Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Real hat Interesse an Asier Illarramendi

Von Marco Heibel
Der Baske Asier Illarramendi ist noch bis 2018 an Real Sociedad gebunden
© getty

Spanischen Medienberichten zufolge ist Real Madrids neuer Trainer Carlo Ancelotti im Zuge der U-21-EM eher zufällig auf Spaniens Mittelfeldabräumer Asier Illarramendi von Real Sociedad aufmerksam geworden. Der 23-Jährige soll das Zentrum der Königlichen stärken.

Wie "Marca" berichtet, hatte Ancelotti seinen Fokus eigentlich auf Isco, Marco Verratti und Real-Nachwuchsstürmer Alvaro Morata gerichtet. Bei den Spielen der Rojita seien ihm jedoch Illarramendis enormes taktisches Verständnis und seine Einstellung aufgefallen.

Nach Rücksprache mit seinem Co-Trainer Zinedine Zidane, der auf die Anfälligkeit Reals im Zentrum hinwies, soll Illarramendi nun auf der Kandidatenliste, auf der angeblich auch Namen wie Arturo Vidal, Andrea Pirlo oder Ilkay Gündogan stehen, weit nach oben gerutscht sein.

Angeblich sieht Ancelotti in dem 23-Jährigen, der noch bis 2018 an Real Sociedad gebunden ist, einen potenziellen Nachfolger für Xabi Alonso.

Asier Illarramendi im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung