Cookie-Einstellungen
Fussball

Der neue Name: Liga BBVA

SID

Madrid - Die erste spanische Liga benennt sich künftig nach dem Geldinstitut BBVA (Banco Bilbao Vizcaya Argentaria).

Die Primera Division heißt von der kommenden Saison an offiziell "Liga BBVA". Dies sieht ein Übereinkommen des Bankchefs Francisco Gonzalez und des Präsidenten der Profi-Liga (LFP), Jose Luis Astiazaran, vor.

Die BBVA, die zweitgrößte Bank in Spanien, zahlt der Liga nach Presseberichten dafür 60 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung