Cookie-Einstellungen
Fussball

Kurios! Ivan Perisic verwandelte in der Serie A Strafstöße mit beiden Füßen

Von Andreas Pfeffer
Ivan Perisic verwandelte Strafstöße in der Serie A mit rechts und mit links.

Ivan Perisic zeigt in der Serie A seine Klasse auch als Elfmeterschütze. Nur der Kroate traf bisher mit beiden Füßen vom Punkt.

In der heutigen Zeit gibt es nahezu nichts, was in der großen Welt des Fußballs nicht statistisch erfasst wird. Weiß der gemeine Fan etwa, dass der Australier Archie Thompson 2001 beim 31:0-Sieg im Länderspiel gegen Amerikanisch-Samoa 13 Tore für die "Socceroos" erzielte - eine Bestmarke für die Ewigkeit.

Seit der vergangenen Saison hält auch Tottenham-Neuzugang Ivan Perisic einen kuriosen Fußball-Rekord. Der Kroate avancierte zum ersten Spieler der Serie A, der seit Beginn der Daten-Aufzeichnungen in der Saison 2004/05 Elfmeter mit beiden Füßen verwandelte. Auch dieser Rekord dürfte für einige Jahre - oder länger - in den Rekordbüchern verewigt sein.

Nach Stationen in der Bundesliga bei Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg wechselte er 2015 zu Inter Mailand.

Abgesehen von einer Leihe zu Bayern München (2019/20) spielte Flügelstürmer dort bis vor wenigen Wochen.

Perisic: 100 Prozent Erfolgsquote in der Serie A

In seiner Zeit bei Inter war Perisic keinesfalls der Elfmeterschütze Nummer eins. Ganze dreimal lief er vom Punkt an, und verwandelte jeweils sicher.

In der Saison 2018/19 traf der heute 33 Jahre alte Kroate gegen die AC Florenz und Frosinone jeweils aus elf Metern - mit dem linken Fuß. In der vergangenen Saison schoss er dann gegen Lazio Rom wieder einen Strafstoß - diesmal mit rechts und genauso sicher zwei Jahre zuvor. So wurde Perisic zum ersten beidfüßigen erfolgreichen Elfmeterschützen der italienischen Topklasse.

Beidfüßig versiert sind die meisten Profis. Beim Elfmeter vertrauen fast alle aber auf ihren starken Fuß, um alle Eventualitäten auszuschließen. Es zeigt also von Perisics Klasse, dass er Elfmeter mit links und mit rechts verwandelte.

Wechsel zu Tottenham Hotspur

Diesen Sommer unterschrieb der Vize-Weltmeister bis 2024 bei Tottenham Hotspur. In der Premier League gelang bereits zwei Spielern das Kunststück, Elfmeter mit beiden Füßen zu verwandeln: Obafemi Martins und Bobby Zamora.

Spurs-Trainer Antonio Conte kennt Perisic aus gemeinsamen Zeiten bei Inter. Es ist dem erfahrenen Coach also zuzutrauen, dass er Perisic Elfmeter schießen lässt. Wer weiß, vielleicht macht er aus dem bisherigen Rekord-Duo dann ein Rekord-Trio.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung